Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140065 VO Islamic Religious Education (2019S)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 05.04. 16:45 - 19:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 12.04. 16:45 - 19:00 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Friday 03.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 10.05. 16:45 - 19:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 17.05. 16:45 - 19:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 24.05. 16:45 - 19:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 31.05. 16:45 - 19:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 07.06. 16:45 - 19:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 14.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Friday 21.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Aims, contents and method of the course

Nach erfolgreichem Absolvieren dieser LV sind Sie in der Lage, zwischen den Kernthemen der islamischen Religionspädagogik zu differenzieren. Dazu gehört auch eine Unterscheidung zwischen der Geschichte der klassischen islamischen Erziehung und dem zeitgenössischen Konzept von Religionspädagogik. In der Lehrveranstaltung werden grundlegende die Hintergründe der islamischen Religionspädagogik bis hin zu den aktuellen Diskussionsfeldern reflektiert. Die TeilnehmerInnen der LV können sich in diesem Zuge mit den Anforderungen der religionspädagogischen Psychologie und der religiösen Entwicklung sowie der Sozialisation von Kindern vertraut machen und sich jenen Thematiken auseinandersetzen. Zu Übungszwecken werden bestimmte Fallstudien reflektiert und diskutiert. Ausführlich werden auch Themen wie die Kindertheologie und das Gottesverständnis und sowie die kindliche Beziehung zu Gott paraphrasiert. TeilnehmerInnen der LV eignen sich Kompetenzen zur differenzierten Auseinandersetzung mit den Aufgaben und Zielen islamischer Erziehung sowie Bildung. Darüber hinaus erlangen Sie die Fähigkeit zur Analyse und kritischen Reflexion islamischer Tradition in der Pädagogik und erkennen deren Gegenwartsbedeutung für die Muslime in Europa.

Wesentliche Lehrinhalte:
- Geschichte, Gegenstand und Definition der Religionspädagogik
- Das Verständnis von Theologie und Religionspädagogik im europäischen Kontext
- Die Geschichte der islamischen Erziehung
- Konzepte klassischer Gelehrter zur religiösen Erziehung
- Bildungsauffassungen klassischer muslimischer Gelehrter Von Abu Hanifa bis Ibn Khaldun
- Ansätze im islamischen Religionsunterricht für neue Entwicklungen in Theologie und Religionspädagogik
- Religionsdidaktik in der Spannung zwischen öffentlichem und religionsgemeinschaftlichem Bildungsauftrag
- Die IGGÖ und der islamische Religionsunterricht
- Der Koran im Unterricht
- Der Hadith im islamischen Religionsunterricht: Eine religionspädagogische Herausforderung
- Islamische Theologie und Religionspädagogik aus der Außenperspektive
- Religionspädagogische Psychologie: Religiöse Entwicklung und Sozialisation
- Religionsunterricht und SchülerInnen

Methode der Lehrveranstaltung:
Vorlesung und Reflexion der Lehrinhalte in den Präsenzveranstaltungen

Assessment and permitted materials

Schriftliche Abschlussprüfung (Sprache: Deutsch). Grundlegende Vorlesungsinhalte werden als Lernstütze für die einzelnen Sitzungen auf der Moodle-Plattform hochgeladen. Der Prüfungsstoff besteht aus den Vorlesungsinhalten sowie der eigenständigen Refelexion ausgewählter (auf der Moodle-Plattform hochgeladener) Texte und Textausschnitte.
Hilfsmittel sind während der Prüfung nicht erlaubt!
Weitere Informationen zur Prüfung werden gerne in der LV bekanntgegeben, die Prüfungstermine werden rechtzeitig online veröffentlicht.

Minimum requirements and assessment criteria

Es werden insgesamt 10 Fragen zu den Lehrinhalten bei der Prüfung gestellt, von denen 5 ausgesucht und beantwortet werden sollen. Jede Frage zählt 20% der Note (max. 20/100 Punkten). Insgesamt müssen zumindest 60/100 Punkte erreicht werden, um die Prüfung positiv abzuschließen.
Notenschlüssel:
91-100 Punkte = Note 1
81-90 Punkte = Note 2
71-80 Punkte = Note 3
60-70 Punkte = Note 4

Examination topics

- Eigenständige Reflexion und Rezeption von Grundinhalten im Zuge einer Abschlussprüfung
- Lesen der Vorlesungsmaterialen und Fachtexte/eigenständige Reflexion
- Bereitschaft religiöse Texte im Spiegel des zeitlichen Kontextes deuten zu können.

Reading list

Primärliteratur:
Sejdini, Zekirija (2016): Islamische Theologie und Religionspädagogik in Bewegung : neue Ansätze in Europa. Bielefeld : transcript.
Weitere Literatur:
Al-Hassan Diaw, Moussa (2011) Transformationsprozesse in den Moscheegemeinden. Osnabrück: Universitätsverlag Osnabrück, S. 125-139.
Aslan, E. (2009). Islamic Education in Europe. Wien: Böhlau Verlag.
Aslan, Ednan (2009) Religiöse Erziehung muslimischer Kinder in Deutschland und Österreich. Stuttgart. Institut für islamische Erziehung.
Aygün, A. (2013). Religiöse Sozialisation und Entwicklung bei islamischen Jugendlichen in Deutschland und in der Türkei. Empirische Analysen und religionspädagogische Herausforderungen. Münster: Waxmann.
Ballnus, Jörg (2011) Klassische religiöse Erziehung oder kindgerechter Zugang in Moscheegemeinden? (S. 197-209)
Begic, Esnaf (2011) Erwachsenenbildung in den Moscheegemeinden (S. 209-231)
Ceylan, Rauf (2008) Islamische Religionspädagogik in Moscheen und Schulen. Hamburg: Verlag Dr. Kovac, S. 65-94.
Cook, B.J. (2010). Classical Foundations of Islamic Educational Thought. Provo, Utah: Brigham Young University Press.
Edelbrock, Anke (2015) Kinder verstehen. In: Schlag, Thoma/Simojoki, Henrik (2015) Mensch-Religion-Bildung. Güterloh: Güterloher VH, S. 253-264.
Fowler, J. W. (1991). Stufen des Glaubens: die Psychologie der menschlichen Entwicklung und die Suche nach Sinn. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn.
Gottfried, A. & Lachmann, R. (Hrsg.) (2003). Religionspädagogisches Kompendium. (6. Auflage). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Grom, B. (2000). Religionspädagogische Psychologie des Kleinkind-, Schul- und Jugendalters. [Vollständig überarbeitete, fünfte Auflage]. Düsseldorf: Patmos Verlag.
Hussain, A. M. (2013). A Social History of Education in the Muslim World. London: Ta-Ha Publisher Ltd.
Lachmann, Rainer/Adam, Gottfried (2012) Begründungen des schulischen Religionsunterrichts, in. Ebenda, S. 144-160.
Lämmermann, G., Naurath, E., Pohl-Patalong, U. (2005). Arbeitsbuch Religionspädagogik. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.
Nipkow, K. (1987). Erwachsenwerden ohne Gott? : Gotteserfahrung im Lebenslauf. München: Kaiser.
Oser, F., & Gmünder, P. (1988). Der Mensch - Stufen seiner religiösen Entwicklung: ein strukturgenetischer Ansatz. [Zweite, überarbeitete Auflage]. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn.
Pirner, Manfred (2012) Schüler/in soziologisch. In: Rothgangel, Martin, u.a. (2012), S. 237-250)
Rothgangel, M. & Thaidigsmann, E. (2005). Religionspädagogik als Mitte der Theologie? Theologische Disziplinen im Diskurs. Stuttgart: Kohlhammer.
Rothgangel, M., & Gottfried, A., & Lachmann, R. (2012). Religionspädagogisches Kompendium. [7., grundlegend neu bearbeitete und ergänzte Auflage]. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Schröder, Bernd (2012) Religionspädagogik. Tübingen: Mohr Siebeck.
Schweitzer, F., & Nipkow, K.E., & Faust-Siehl, G., & Krupka, B. (1995). Religionsunterricht und Entwicklungspsychologie: Elementarisierung in der Praxis. Gütersloh: Chr. Kaiser/Gütersloher Verlagshaus.
Schweitzer, Friedrich (2012) Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule. In: Rothgangel, Martin/Adam,
Shalaby, A. (1954). History of Muslim Education. Beirut: Dar al Kashshaf.
Vejo, Bacem (2011) Chancen muslimischer Jugenarbeit gegen Radikalisierung (S. 171-191)
Von Wensierski, Hans-Jürgen (2012) "Als Moslem fühlt man sich hier auch zu Hause. Opladen: Barbara Budrich, S. 27-44.

Association in the course directory

PM 05

Last modified: Mo 07.09.2020 15:34