Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140072 VO Thinking Africa? (2012W)

Concepts and Representations of Africa in Discourses on Development, Human Rights a

Achtung: Die LV beginnt zu den genannten Terminen pünktlich um 17:00h und dauert 120 Minuten pro Einheit.

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 16.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 23.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 20.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 11.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 18.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 08.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 15.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 22.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Tuesday 29.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Aims, contents and method of the course

Wer spricht wann, wieso und wie über Afrika? In der Vorlesung werden theoretische Ansätze und ideengeschichtliche Hintergründe vermittelt, die es ermöglichen, Konzepte und Repräsentationen von Afrika in unterschiedlichen Zusammenhängen zu analysieren und zu interpretieren. Darüber hinaus wird die Bedeutung von 'Afrika' in Diskursen zu Entwicklung, Menschenrechten und Gender anhand unterschiedlicher Quellen diskutiert.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung, erster Termin: 29.01.2013.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Ziele der Vorlesung sind 1) theoretische und ideengeschichtliche Grundlagen für das Verständnis von Repräsentationen und Konzepten von Afrika in unterschiedlichen Kontexten zu vermitteln und 2) eine Erarbeitung der entsprechenden Konzepte und Diskurse in Bezug auf den Themenkomplex Entwicklung, Menschenrechte, und Gender.

Examination topics

Vortrag, Übungen mit Texten, Diskussion, Filmvorführung.

Reading list

Relevante Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

Association in the course directory

GA.VO.3, (GA.1)
IE: T IV, VM6, VM7

Last modified: Tu 17.12.2019 16:53