Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140090 SE Literature and History: War and Conflict (2009W)

Continuous assessment of course work

Anmeldung unter Angabe von Studienrichtung, Matrikelnummer; Motivation, Vorkenntnissen, Erwartungen u.ä.

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 14.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 21.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 28.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 04.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 11.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 18.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 25.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 02.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 09.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 16.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 13.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 20.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 27.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10

Information

Aims, contents and method of the course

Anhand der Staaten Kenya und Nigeria: Analyse von Krieg und Konflikt - auch unter der Genderperspektive - anhand von Literatur und Geschichte.

Assessment and permitted materials

Thesenpapier mit Literaturauswahl zum gewählten Thema, Kurzbericht der Arbeitsgruppe; Einzelpräsentation der Ergebnisse (mit Handout);
Erkenntnisgewinn (ca. 1 S.): Abgabe: 21.01.2010;
Schriftliche Abschlussarbeit: ausgedruckt abzugeben bis spätestens 31.03.10 (ca. 20-25 Seiten bei Abgabe als Einzelarbeit; bzw. ca. 15 Seiten pro Person bei Gruppenarbeit - plus Einleitung und Schluss; umfassende Bibliographie).

Minimum requirements and assessment criteria

Entwicklung und Prüfen von Thesen zu Zusammenhängen von Literatur und Geschichte anhand von Romanen afrikanischer AutorInnen aus Kenya und Nigeria. Zentrale Fragestellung ist: Inwiefern können literarische Texte als (ergänzende) historische Quellen dienen? Unter welchen Bedingungen? In welchen Bereichen?

Examination topics

Einführende historische Kurzinformation zu Kenya und Nigeria.
Entwicklung und Diskussion von Thesen zu literarischen Texten als (ergänzende) Quelle für die Historiographie. Quellenkritik. Diskussion zentraler Begriffe.
Bildung von Arbeitsgruppen zu den beiden Staaten und unterschiedlichen Zeitperioden, die in den Romanen thematisiert werden (vorkolonial/frühkolonial; Zwischenkriegszeit bis zur politischen Befreiung/Unabhängigkeit; postkolonial/"Gegenwart").
Lesen der Texte; Kurzberichte der Arbeitsgruppen im November, Präsentation der Ergebnisse im Dezember 2009 / Jänner 2010.

Reading list

Pflichtlektüre zur Vorinformation:
Schicho, Walter (2001): Handbuch Afrika 2. Westafrika und die Inseln im Atlantik. Wien: Brandes &Apsel(Kapitel:Nigeria).
Schicho, Walter ( 2004): Handbuch Afrika 3. Nord- und Ostafrika, östliches Zentralafrika. Wien: Brandes & Apsel (Kapitel: Kenya).
Arbeitstechnik: http://homepage.univie.ac.at/gerald.hoedl/seiten/arbeitstechnik.html

Association in the course directory

GA.SE.2., (GA.3. ); T II

Last modified: Mo 07.09.2020 15:34