Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

140090 SE Photography and (Post)-Apartheid (2015W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Für den 4. oder 5. Dezember ist ein Wochenendworkshop geplant - bitte halten Sie sich die Termine unbedingt frei.

Thursday 15.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 22.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 29.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 05.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 12.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 19.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 26.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 03.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 10.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 17.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 07.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 14.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 21.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Thursday 28.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Aims, contents and method of the course

Die Geschichte von Apartheid, Unterdrückung und Befreiung wird nicht allein über Texte oder Interviews vermittelt, sondern in hohem Maße auch über Bildmaterial, insbesondere mittels der Fotografie. Fotografie 'vermittelt' Sinneindrücke und suggeriert Sichtweisen auf eine vermeintliche Realität. Sie greifen in einer historisch klar mit Anfangs- und Endzeitpunkt versehenen Zeitspanne als so genanntes 'instrument of struggle' in das politische Geschehen eines Landes ein. Im Zentrum der Lehrveranstaltung steht die Auseinandersetzung mit Fotografie, deren historischer Entwicklung und gesellschaftspolitischer Einflussnahme im Kontext von Apartheid und Systemumbruch. Grundtechniken der Bildanalyse sollen ebenso erarbeitet werden wie der Quellenwert von Fotographien für die geschichtswissenschaftliche Forschung.
Die Lehrveranstaltung wird aller Voraussicht nach in teilweiser Kooperation mit Studierenden und Lehrenden der Akademie der Bildenden Künste stattfinden - ein Versuch der Interdisziplinarität, zu dem ich Sie herzlich einlade.

Assessment and permitted materials

Kontinuierliche Mitarbeit, schriftliche wissenschaftliche Arbeit bis zum 30.04.2016.

Minimum requirements and assessment criteria

Eigenständiges Erarbeiten eines Themas in fachspezifischen sowol wie interdisziplinären Arbeitskonstellationen; in diesem Sinne Vermittlung von Grundannahmen des eigenen Faches so genannten Fachfremden gegenüber.

Examination topics

Sozialgeschichte, visuelle Geschichte, interdisziplinäre Auseinandersetzung.

Reading list

wird zu Beginn der LV bekann gegeben.

Association in the course directory

GA.SE.2
SPL-24: MA: APA, P4
SPL-7: MA Geschichte (2014): SE im PM4 (6 ECTS), MA Globalgeschichte: Projektkurs Global Studies (10 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:34