Universität Wien FIND

140095 UE Introduction to Classical Sanskrit I - Additional Practice (2018W)

Continuous assessment of course work

Nur gemeinsam mit der zugehörigen VO+UE 140376 anrechenbar!

Details

max. 24 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 04.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 11.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 18.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 25.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 08.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 15.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 22.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 29.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 06.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 13.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 10.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 17.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 24.01. 14:15 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 31.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung setzt sich aus einer vierstündigen Vorlesung (VO+UE 140 376) und einer zweistündigen Übung (UE 140 095) zusammen.

Assessment and permitted materials

Von den Teilnehmern wird die regelmäßige Anwesenheit erwartet, die gründliche Vor- und Nachbereitung der Lektionen und Übungen, die Vorbereitung der Lesestücke, die aktive mündliche Beteiligung an den Übungen sowie der Lektüre (und später der Übersetzung) der Lesestücke und die Abgabe schriftlicher Hausübungen.
Zusätzlich zu kleineren Tests wird in der Mitte des Semesters ein Zwischentest durchgeführt. Eine schriftliche Prüfung schließt die Lehrveranstaltung ab. Die Bewertung erfolgt aufgrund der im Unterricht ersichtlichen mündlichen Leistungen, der schriftlichen Aufgaben, sowie der Test- und Prüfungsresultate.

Minimum requirements and assessment criteria

Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Es ist jedoch von Vorteil, sich bereits vor Beginn der Lehrveranstaltung eigenständig mit Hilfe der ersten Kapitel des Lehrbuchs mit dem Lautbestand des Sanskrit vertraut zu machen.

Examination topics

Reading list

Dermot Killingley, Beginning Sanskrit. A Practical Course Based on Graded Reading and Exercises. 2nd ed. Vol. 1 (ārambhaḥ), Vol. 2 (ārabdham). Newcastle upon Tyne: Grevatt & Grevatt 2004.
Exemplare können im Sekretariat des Bereichs Südasienkunde (Eingang 2.1, Raum 2C 01 06) erworben werden.

Association in the course directory

BA2a, BA7a

Last modified: Th 04.07.2019 10:27