Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140126 KO Colloquium on the Philosophies and Religions of South Asia for Advanced Students (2017W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 24 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 02.10. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 16.10. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 23.10. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 06.11. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 13.11. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 20.11. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 27.11. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 04.12. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 11.12. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 08.01. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 15.01. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 22.01. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34
Monday 29.01. 10:00 - 11:45 Seminarraum 5 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-34

Information

Aims, contents and method of the course

Nach einer kurzen Vorbesprechung zum Gesamtverlauf des Kolloquiums und der Verteilung der zunächst relevanten Materialien werden die in Arbeit befindlichen Qualifikationsarbeiten kurz präsentiert und dann aus unterschiedlicher Sicht inhaltlich und theoretisch–methodisch diskutiert werden, stets vor dem Hintergrund der kritischen Lektüre von ausgewählten Passagen aus der Sanskrit-Literatur.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Von den Teilnehmern wird die Vorbereitung und Durcharbeitung der bereitgestellten Materialien sowie die aktive Beteiligung am Kolloquium durch gezielte Fragen und Problematisierungen, eigene Diskussionsbeiträge, Übersetzungen, Übernahme von Kurzreferaten etc. erwartet.
Die Lehrveranstaltung ist für Studierende, die das Modul 4 oder 5 sowie M3a des Masterstudiengangs „Sprachen und Kulturen Südasiens“ absolviert haben, empfohlen wird ferner die Absolvierung sowohl von Modul 4 als auch von Modul 5 sowie von Modul 6a, 6c oder 6d.
Die Bewertung erfolgt zu 50% auf Grundlage der Mitarbeit in Form der Präsentation von Übersetzungen, Textanalysen, ergänzenden Recherchen, Kurzreferaten etc., der Beteiligung an Textinterpretation, historischen Analysen, Hypothesenbildung etc. sowie der Beteiligung an theoretisch–methodischen Diskussionen. Weitere 50% ergeben sich aus der Abhaltung eines Referats im Sinne einer fokussierten Präsentation nebst Aufbereitung einschlägiger Materialien oder aus einer schriftlichen Arbeit im Umfang von etwa 15 Seiten zu einer der Thematiken der Lehrveranstaltung.

Examination topics

Reading list

Schriftliche Unterlagen werden zu Beginn der Lehrveranstaltung laufend zur Verfügung gestellt werden.

Association in the course directory

MASK8a (KO a)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:34