Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140137 PS Introduction to religious symbolism: the example of the polyvalent lotos (2017S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 36 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 03.04. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Monday 24.04. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Monday 08.05. 12:00 - 14:00 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Monday 15.05. 12:00 - 14:00 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Monday 22.05. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Monday 29.05. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Monday 12.06. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Monday 19.06. 12:00 - 14:00 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Monday 26.06. 12:00 - 14:00 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25

Information

Aims, contents and method of the course

Die herausragende Rolle des asiatischen Lotos (Nelumbo nucifera subsp. nucifera) in der Kulturgeschichte weiter Teile Asiens offenbart sich u.a. in seiner Omnipräsenz in der Ikonographie und Kunstdichtung und in der zentralen Rolle, die ihm in mehreren Kosmographien zukommt. Geleitet durch eine relationale analytische Methode widmet sich das Proseminar der Mehrdeutigkeit religiöser Symbole am Beispiel des Lotos in den religiösen Traditionen Südasiens. Nach einer allgemeinen Einführung in die Symbolik und in die gewählte Methode wird auf die Morphologie des Lotos, auf seine Verbreitung, sowie auf seine Anwendung in der sakralen Kunst eingegangen. Von den ProseminarteilnehmerInnen ist schließlich ein frei gewähltes Lotos-Thema zu erarbeiten, welches sowohl als Referat vorzutragen, als auch in einer ausgearbeiteten Fassung schriftlich abzugeben ist. Literatur und weitere Materialien zu den gewählten Themen werden zur Verfügung gestellt.

Assessment and permitted materials

Für den Zeugniserwerb wird, zusätzlich zu dem Referat und der schriftlichen Proseminararbeit, die regelmäßige Teilnahme an der Lehrveranstaltung und die aktive Beteiligung an den Diskussionen erwartet.

Die Teilnahme am Proseminar erfordert keine besonderen Vorkenntnisse.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:34