Universität Wien FIND

140234 UE Postcolonial literature: India and the construction of the "other" (2018W)

Continuous assessment of course work

Details

max. 24 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die LV entfällt am 17.1.2019. Es wird zu Beginn des Semesters mit den Studierenden ein Ersatztermin gesucht.

Thursday 04.10. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 11.10. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 18.10. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 25.10. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 08.11. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 15.11. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 22.11. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 29.11. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 06.12. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 13.12. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 10.01. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Wednesday 16.01. 12:00 - 13:30 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 24.01. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37
Thursday 31.01. 10:10 - 11:40 Seminarraum 6 ISTB UniCampus Hof 4 2C-O1-37

Information

Aims, contents and method of the course

LV-Inhalt:
Die Lehrveranstaltung führt Studierende in postkoloniale Literatur aus Indien ein und betrachtet dabei kritisch die Konstruktion der „Anderen“. Diese wird als ein postkoloniales Moment verstanden und stellt daher einen wesentlichen theoretischen Rahmen der LV dar. Zu Beginn der LV werden die Studierenden in theoretische Arbeiten von Edward W. Said und Gayatri C. Spivak eingeführt, um in weiterer Folge Gegenwartsliteratur von Dalits, Frauen, Muslim*innen und sexuellen Minderheiten analysieren zu können. Diese Analyse soll die gesellschaftspolitische Relevanz postkolonialer Literatur vergegenwärtigen und Themen wie das Kastensystem, Religion, Sexualität/en, Identität/en, Männlichkeit/Weiblichkeit, Gewalt gegen Frauen, Körper(wahrnehmungen), Widerstand, Freiheit vs. Unterdrückung, Kulturen und Macht zur Diskussion stellen. Der Blick auf die Konstruktion der „Anderen“ wird dabei durchgehend den Analyserahmen bilden.
Die ausgewählten Texte sind übersetze Kurzgeschichten und Gedichte auf Englisch, u.a. von Jameela Nishat, G. Kalyana Rao, Gogu Shyamala, Volga, Chaya Devi und Ashley Tellis. Die Literaturauswahl geht den oben genannten Begriffen nach und betrachtet dabei die literarische Verarbeitung gesellschaftspolitischer Entwicklung.
Die LV-Leiterin wird die jeweiligen Gesellschaftsdiskurse im Zusammenhang mit der Literaturauswahl entsprechend einführen, um eine tiefer gehende Diskussion in der LV zu ermöglichen. Gemeinsam werden wir literarische Texte (Pflichtlektüre) lesen und in der LV analysieren. Den Rahmen der LV bilden die folgenden Fragen: wie und wo spiegeln sich gesellschaftspolitische Diskurse in der Literatur wider; wo finden politische Machtprozesse statt; wie können diese gesellschaftspolitische Diskurse beeinflussen; wo findet die Konstruktion der „Anderen“ statt; und schließlich, inwiefern kann unsere eigene Konstruktion der „Anderen“ durch das Lesen von Literatur aus Indien hinterfragt und dekonstruiert werden?

Lehrziele:
Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, Inhalte literarischer Texte mit gesellschaftspolitischen Diskursen analytisch in Verbindung zu bringen. Die Lehrveranstaltung soll des Weiteren dazu befähigen anhand interdisziplinärer Analysen soziale Diskurse zu erkennen und vertiefend zu analysieren. Den Studierenden soll dabei ein fundiertes Wissen über die Einflussnahme von Texten auf gesellschaftliche Prozesse gegeben werden. Darüber hinaus soll ein Reflexionsprozess über die eigene Texterarbeitung und dessen möglichen Einflüsse begonnen werden.

Lehrmethoden:
Einführende Inputs der LV-Leiterin, Lektüre der Pflichttexte, Diskussion im Plenum, Kurzfilm/Dokumentationspräsentation mit Diskussion, Seminararbeit

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Anwesenheit, Lektüre der Pflichttexte, aktive Teilnahme an den Diskussionsprozessen, 1-2 Kurztextverfassungen (max. 1 Seite), Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Pflichtlektüre, Kurztextverfassungen, Eigenrecherche für Seminararbeit

Reading list

Es wird am Beginn des Semesters ein Reader (entw. im Handapparat oder auf moodle) für die Studierenden u.a. mit folgenden Texten (Ausschnitte) zur Verfügung gestellt werden:
Butalia, Urvashi (ed.) (2007): Katha. Short Stories by Indian Women. New Delhi: Stanza.
Chakravarty, Radha (2008): Feminism and Contemporary Women Writers: Rethinking Subjectivity. New Delhi: Routledge.
Hayratwala, Minal (ed.) (2012): Out! Stories from the New Queer India. Mumbai: Offside Enterprises.
Joseph, Ammu; Kannabiran, Vasanth; Menon, Ritu; et al. (eds.) (2003): Storylines. Conversations with Women Writers. New Delhi/Hyderabad: Women´s WORLD/Asmita Resource Centre for Women.
Kumar, Raj (2010): Dalit Personal Narratives. Reading Caste, Nation and Identity. Hyderabad: Orient Black Swan.
Mohanty, Chandra Talpade (1986): Under Western Eyes. Feminism and Colonial Discourse. In: boundary 2, Vol. 12, No. 3, On Humanism and the University I: The Discourse of Humanism. (Spring – Autumn, 1984), 333-358.
Rani, K. S. (2012). Flowering from the Soil. Dalit Women´s Writing. New Delhi: Prestige Books International.
Said, Edward W. (1978): Orientalism. New York: Vintage Books.
Satyanarayana, K.; Tharu, Susie (2013) (eds.): From those Stubs, Steel Nibs are Sprouting. New Dalit Writing from South India. Dossier II. Kannada and Telugu. Noida: HarperCollins Publishers India.
Shyamala, Gogu (2012): Father may be an Elephant and Mother Only a Small Basket, but … New Delhi: Navayana Publishers.
Spivak, Gayatri Chakravorty (1999): A Critique of Postcolonial Reason. Towards a History of the Vanishing Present. Kolkata/New Delhi: Seagull.
Spivak, Gayatri Chakravorty (2008): Other Asias. Oxford: Blackwell Publishing.
Tharu, Susie; Lalita, K. (eds.) (1993): Women Writing in India. Volume II. The 20th Century. New York: The Feminist Press at the City University of New York.
Volga (2007): Political Stories. Hyderabad: Swetcha Publishers.

Association in the course directory

IMAK2

Last modified: Th 04.07.2019 10:27