Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140296 PS African Literature: Prosa (2011S)

Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 10.03. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 17.03. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 24.03. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 31.03. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 07.04. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 14.04. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 05.05. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 12.05. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 19.05. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 26.05. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 09.06. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 16.06. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 30.06. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06

Information

Aims, contents and method of the course

Thema: Prosa - Romane in der afrikanischen Literatur- die "vierte Generation" von AutorInnen (Schwerpunkt: Nigeria und Südafrika)
Aufbau und Verlauf der Lehrveranstaltung: Zu Beginn der LV werden allgemeine Probleme zum Thema besprochen:
o Situation der AutorInnen Afrikas
o Analysemethoden
o Romananalyse
o Erarbeitung/Verteilung von Themen für Referate
o Besprechung der Sekundärliteratur (besondere Berücksichtigung von in der Fachbibliothek des Instituts für Afrikawissenschaften und Orientalistik vorhandener Literatur)
o Referate
Leben und Werke der AutorInnen werden von der Vortragenden im Überblick vorgestellt, um bei den Referaten biographische und inhaltliche Zusammenfassungen, sofern sie nicht für die Themenanalyse von Bedeutung sind, vermeiden zu helfen.

Assessment and permitted materials

Schriftliches Konzept/Diskussion mit TeilnehmerInnen + Präsentation des Themas + Schriftliche Ausarbeitung des Themas (Umfang siehe Bedingungen für Proseminare) - Anwesenheitspflicht.
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung!

Minimum requirements and assessment criteria

Anleitung zum ersten wissenschaftlichen Arbeiten (Erarbeitung eines Themas, Beschaffung von Primär/Sekundär-Literatur, Kritische Analyse der Werke in Hinblick auf die erarbeiteten Themen, Präsentation eines Themas; schriftliche Ausarbeitung eines Themas, Erstellen einer Bibliographie)
Die Auseinandersetzung mit der relevanten Primär- und Sekundärliteratur soll die TeilnehmerInnen befähigen, verschiedene Aspekte der Romananalyse selbständig zu bearbeiten.

Examination topics

In mehreren Einheiten wird von der Leiterin in der Präsentation der einführenden Theorie Bezug auf die von den TeilnehmerInnen zur Analyse/ Interpretation verwendeten Romane genommen.
Anwendung verschiedener Analysemethoden auf die Romane der Gegenwart- Auswahl geeigneter Methoden
Erarbeitung und Präsentation der Themen in Gruppen
Herausarbeiten unterschiedlicher Darstellungs- und Sichtweisen der Romane.

Reading list


Association in the course directory

PAL 2, (AL.2.)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35