Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140301 SE Sentence Structures in African Languages (2012S)

Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 13.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 20.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 27.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 17.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 24.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 08.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 15.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 22.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 05.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 12.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 19.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Tuesday 26.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06

Information

Aims, contents and method of the course

Bis in die Gegenwart wird in vielen Grammatiken afrikanischer Sprachen die Beschreibung der Syntax vernachlässigt. In anderen Grammatiken werden Grundstrukturen in europäischen Sprachen auf die untersuchten afrikanischen Sprachen übertragen.
So ist es beispielsweise möglich, Abhängigkeiten der Temporalität, Kausalität, Konditionalität, etc. in allen Sprachen auszudrücken. Die Mittel und Strukturen, die zum Ausdruck dieser Kategorien verwendet werden, unterscheiden sich allerdings in den jeweiligen Sprachen.
In dem Seminar werden in ausgewählten Sprachen ältere und neuere Grammatiken herangezogen, um in ihnen die Darstellung von Syntaxkategorien vergleichend und kritisch zu behandeln. Wichtig wird es dabei sein zu erkennen, ob die dargestellten Strukturen der linguistischen Realität entsprechen oder ob auch andere Interpretationen zulässig sind.
Darüber hinaus sollen die Schritte der Grammatikalisierung, die zu den aktuellen syntaktischen Kategorien führten, aufgezeigt werden. Es geht darum, Grammatik aus der untersuchten Sprache heraus zu beschreiben, und nicht mit vorbestimmten Kategorien.

Assessment and permitted materials

schriftliches Referat und mündlicher Vortrag, regelmäßige Teilnahme.

Minimum requirements and assessment criteria

Verständnis einer objektiven Grammatikbeschreibung.

Examination topics

Vortrag und Diskussion.

Reading list

wird im Rahmen der Lehrveranstaltung angegeben.

Association in the course directory

AS.SE, (AA.3., AS.3., C.)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35