Universität Wien FIND

140357 KU Research film project on transnational identities in the African diaspora (2012W)

Continuous assessment of course work

Beschränkte Teilnehmerzahl, max. 12
Die Anwesenheit in der ersten Lehrveranstaltungseinheit ist verpflichtend. Bei Nichtanwesenheit wird der Platz bei Bedarf an jemand anderen vergeben.
Online-Anmeldung von 20. September 2012 bis Oktober 2012: per Mail: birgit.englert@univie.ac.at
Bitte kurz etwaige Vorkenntnisse und Motivation anführen! Vorkenntnisse zu Thema oder Methoden sind nicht nötig (wenn auch kein Nachteil), ein besonderes Interesse an dem Themen der LV und der gemeinsamen Projektarbeit wird jedoch vorausgesetzt. Studierende, die bereits den ersten Teil im Sommersemester 2012 absolviert haben, werden bevorzugt aufgenommen.

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 16.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 23.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 30.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 06.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 13.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 20.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 27.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 04.12. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 11.12. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 18.12. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 08.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 15.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 22.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Tuesday 29.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Kurs werden wir uns mit Film als Methode zur Erforschung und Darstellung von Identitäten in der afrikanischen Diaspora auseinandersetzen. Der Kurs knüpft zwar an eine Lehrveranstaltung im Sommersemester 2012 an, es ist jedoch möglich neu einzusteigen.
Im Sommersemester wurde auf Basis der Auseinandersetzung mit Literatur zu den Themen Transnationalisierung und Diasporisierung im Team ein Treatment für die Konzeption des Films entwickelt. Weiters stand die Aneignung von filmischem Know-how und das Üben mit der Kamera im Mittelpunkt.
Im Wintersemester soll dies weiter fortgesetzt werden: neben dem Filmen von Interviews soll das Beobachten mit der Kamera im Vordergrund stehen. Weiters werden wir uns mit der Sichtung des Materials, der Konzeption des Filmes und dessen Umsetzung durch den Schnitt beschäftigen. Neben den methodischen Aspekten, werden Fragen nach der Herausbildung von transnationalen Netzwerken und Diaspora-Gemeinschaften und die damit einhergehenden Fragen rund um Identitätskonstruktionen im Mittelpunkt der Diskussionen in dieser Lehrveranstaltung stehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der afrikanischen Diaspora in Europa.

Assessment and permitted materials

Erarbeitung der Pflichtlektüre und Beteiligung an deren Diskussion, Mitarbeit am kollektiven Forschungsprojekt (= Filmprojekt zum Thema der LV) in Bezug auf Recherche, Konzeption, Datenaufnahme und Datenauswertung.

Minimum requirements and assessment criteria

Grundlegende Kenntnisse der wissenschaftlichen Diskussion zu den Themen Transnationalisierung und Diasporisierung.
Grundlegende Kenntnisse über den qualitativen Forschungsprozess und das Arbeiten mit Film als Forschungsinstrument aber auch als Darstellungsform für wissenschaftliche Ergebnisse.
Praktische Erfahrung mit der Konzeption von einem Forschungsprojekt und dessen konkreter Umsetzung.
Ziel ist die gemeinsame Produktion eines kürzeren wissenschaftlichen Films zum Thema der LV.

Examination topics

Lesen und Diskutieren der ausgewählten Fachliteratur zu den Themen Transnationale Räume und Diaspora ebenso wie zu qualitativen Forschungsmethoden - insbesondere mit audiovisuellen Mitteln, sprich Kamera.
Alle LV-TeilnehmerInnen arbeiten zusammen mit der LV-Leiterin im Laufe des Semesters an einem gemeinsamen Projekt. Es sind also keine Einzelarbeiten möglich sondern die LV bietet die Gelegenheit, im Team Erfahrung mit der Umsetzung eines Forschungsprojekts zu machen. Kameraequipment steht zur Verfügung.
Die Veranstaltung ist teilgeblockt – ca. alle 14-Tage finden Doppeleinheiten statt bzw. längerer Blöcke zur Datenaufnahme und Datenausarbeitung (gemeinsame Terminfindung).

Reading list

Eine Liste mit Pflichtlektüre sowie weiterführender Literatur wird in der ersten Einheit zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

GA.KU.1, (GA.2)
IE: TI, T IV

Last modified: Fr 31.08.2018 08:51