Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140396 VO Indian Sculpture (2019S)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 14.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 21.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 28.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 04.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 11.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 02.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 09.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 16.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 23.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 06.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25
Thursday 13.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 1 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-25

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Die Vorlesung gibt einen Überblick über ausgewählte Werke der Bildhauerkunst in Südasien vom 4. Jahrtausend bis zur Gegenwart. Im Fokus steht dabei die figurative Skulptur in ihrer vielseitigen Technik, Form, Funktion und Bedeutung. Aufgezeigt werden künstlerische und historische Entwicklungen von skulpturaler Kunst in unterschiedlichen religiösen, zeitlichen und geographischen Kontexten, so dass ein grundsätzliches Verständnis und eine Kompetenz in der kunsthistorischen Betrachtung von Ikonographie und Stil vermittelt werden.

Inhalt und Methode: Der zeitliche Bogen der Vorlesung spannt sich vom 4. vorchristlichen Millennium bis zur Gegenwart, der geographischen Rahmen umfasst das weitläufige Gebiete des indischen Subkontinents, inklusive der heutigen Staaten Afghanistan, Pakistan, Nepal und Bangladesch. Wir betrachten, analysieren und vergleichen die vorgestellten Skulpturen unter folgenden Aspekten: Materialbeschaffenheit und Technik, Inhalt und Ikonographie, Form und Stil, historischer, sozialer und religiöser Hintergrund.

Ausgewählte Themen sind u.a.:
- frühe Kunst der bronzezeitlichen Harappa-Kultur
- anikonische Skulptur während der Maurya-Zeit
- die Entwicklung des Buddhabildes unter den Kushanas in Gandhara und Mathura
- buddhistische und hinduistische Skulptur im „Goldenen Zeitalter“
- Bronzen aus Kashmir, Nepal und Südindien
- Pala-Stelen
- zum Verhältnis von Architektur und Skulptur (skulpturale Dekor bei Hoysala und Chandelas Tempeln)
- moderne und zeitgenössische Skulptur in Indien und Pakistan

Assessment and permitted materials

oral exam

Minimum requirements and assessment criteria

positive exam

Examination topics

Prüfungsstoff sind die Inhalte der Vorlesungseinheiten, Prüfungsschwerpunkte werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Reading list


Association in the course directory

BA13, EC1-3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35