Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

140405 KU Writing Seminar for Master Thesis (2018S)

Continuous assessment of course work

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 15.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Thursday 12.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Thursday 26.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Thursday 03.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG3 Gender-Studies, Sensengasse 3, Bauteil 1
Thursday 17.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Thursday 24.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG3 Gender-Studies, Sensengasse 3, Bauteil 1
Thursday 07.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Aims, contents and method of the course

Die Masterkurse werden im Zuge der Schreibwerkstatt um Workshops und Einzelcoachings ergänzt. Während in den Masterseminaren der Fokus auf Inhaltlichem liegt, bringt die Schreibwerkstatt Schwung in das Schreibprojekt, versteht sich als Brutstätte der Mutmacherei, hilft mittels Methoden des Creative Writing, Rohtexte zu erstellen, an Forschungsfrage und Gliederung zu tüfteln, vermittelt Strategien zum Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und bietet Handwerk für Textüberarbeitung und sprachlichen Feinschliff.

Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich, ich möchte den Studierenden aber unbedingt das Absolvieren sämtlicher Workshops nahelegen, da die Inhalte aufeinander aufbauen. InteressentInnen für Einzelcoachings können sich direkt in den Workshops dafür vormerken lassen.

Wer nicht regelmäßig kommen kann, bekommt Ersatzliteratur, um Versäumtes nachholen zu können.

Ablauf & Inhalte:

15. März 2018 9-12h, SG2: Schreibworkshop
• Freewriting, Schreibtechnik
• Schreiben = Prozess. Niemand schreibt druckreif!
• 5 Phasen des wissenschaftlichen Schreibens
• Eigenes Schreibverhalten optimieren

12. April 2018, 9-12h, SG2: Schreibworkshop
• Schreibend den Fokus schärfen & Forschungsfrage formulieren
• Gliederungen mittels Clustering bauen

26. April 2018, 9-12h, SG2: Schreibworkshop
• Fachtexte knacken mittels der SQR-Lesetechnik
• Gelesenes in eigenen Worten wiedergeben

03. Mai 2018, 9-12h, SG3: Einzelcoachings
• Raum für individuelle Fragen (z.B. Hilfe bei der Konkretisierung der ForschungsfrageN, bei Schreibblockaden und ähnlichen Hürden)
• 40 Min pro Person
• Plätze werden in den vorangegangenen Einheiten vergeben.

17. Mai 2018, 9-12h, SG2: Schreibworkshop
• Mit Humor Schreibhürden überwinden
• Stärkendes Textfeedback
• Überarbeiten von Rohtexten

07. Juni 2018, 9-12h, SG2: Schreibworkshop

• Stärkendes Textfeedback
• Überarbeiten von Rohtexten

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Wolfsberger, Judith (2016). Frei Geschrieben. Mut, Freiheit und Strategie für wissenschaftliche Abschlussarbeiten. (4. Aufl.). Wien: UTB

Association in the course directory

Parallel zum Masterkurs zu besuchen.

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35