Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

141006 VU The Arab World and Other Regional Powers I (2021S)

India under the Moghuls

Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 14 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Das Semester ist derzeit digital geplant.
Di 14:00-14:45
Beginn: 09.03.2021


Information

Aims, contents and method of the course

Bereits im ersten Jahrhundert nach dem Auftreten des Propheten gelangt der Islam auf den indischen Subkontinent. Mit dem auf Arabisch schreibenden Universalgelehrten al-Bīrūnī erreicht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Indien im zehnten/elften Jahrhundert einen ersten Höhepunkt. In den darauffolgenden Jahrhunderten (1000-1765) nimmt der Einfluss der persisch-islamischen Kultur zu, der in der Errichtung des Mogulreiches gipfelt. Das Mogulreich bestimmt über Jahrhunderte das Weltgeschehen ebenso wie seine Konkurrenten, das safawidische und das osmanische Reich, bis große Teile des Subkontinents im ausgehenden 18. Jh. unter britische Kolonialherrschaft geraten. Wir werden die Beziehungen, Verbindungen und wechselseitigen Einflüsse zwischen dem indischen Subkontinent und der arabischen Welt über etwa ein Jahrtausend (8.-18. Jh.) und mit besonderem Schwerpunkt auf der Mogulzeit betrachten und uns vor allem mit den geistes- und kulturgeschichtlichen, aber auch politischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten beschäftigen.

Assessment and permitted materials

aktive Teilnahme an den wöchentlichen Sitzungen (bis auf weiteres online über moodle),
Lektüre und Vorbereitung (in Form von Kurzreferaten) der Quellen und Sekundärliteratur, die jede Woche besprochen werden

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheitspflicht,
aktive Teilnahme

Examination topics

siehe oben

Reading list

Zur Einführung:
Richard M. Eaton, India in the Persiante Age 1000-1765, 2019

Association in the course directory

WM-4

Last modified: We 21.04.2021 11:26