Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

141053 VO History of the Republic of Turkey (2020W)

Voraussetzung: STEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet online statt.

Tuesday 06.10. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 13.10. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 20.10. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 27.10. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 03.11. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 10.11. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 17.11. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 24.11. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 01.12. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 15.12. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 12.01. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 19.01. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung setzt sich mit dem politischen und gesellschaftlichen System der modernen Türkei auseinander. Ziel ist es die Vielfalt an gesellschaftlichen, politischen, ideologischen, philosophischen und kulturellen Entwicklungen aufzuzeigen und dadurch ein diverses, multilineares Verständnis für historische Entwicklungen zu erarbeiten. Die Vorlesung setzt beim Osmanischen Reich an und erläutert entlang von Ereignissen, Brüche und Kontinuitäten in der Entwicklung der Türkei. Thematische Blöcke stellen das System des Osmanischen Reiches, Reformen, die Analyse des Staates und von Staatlichkeit, sowie die Rolle von einzelnen Institutionen dar. In weiterer Folge wird die Vorlesung auf Faktoren wie Religion, die Idee der Moderne, sowie Nationalismus eingehen. Ebenso werden Populärkultur und das Bildungswesen ein.
Die Vorlesung baut auf powerpoint unterstützten Vorträgen des LV Leiters auf. Im Anschluss an Inputvorträge folgt eine interaktive Diskussion, die die Möglichkeit für die Erarbeitung weiterer Themenfelder und Bereiche bietet.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt durch eine Abschlussprüfung. Diese ist schriftlich. Im Falle einer online-Prüfung handelt es sich um eine take-home exam. Dieses setzt sich aus einem Essay zusammen. Hier können die Studierenden aus 3-4 bereitgestellten Fragen aussuchen. Die Studierenden können und sollen für das Essay Quellen heranziehen und müssen diese zitieren. Das Essay soll vor allem die Fähigkeit Verbindungen herzustellen und eine Argumentation zu entwickeln aufzeigen. Die Gesamtnote setzt sich aus Punkten zusammen, die für die Beantwortung der Frage, die Fähigkeit unterschiedliche Aspekte zusammenzuführen, die Verwendung von Quellen und deren Zitation sowie eine Conclusio vergeben werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung istdie Abgabe des Essays und die Erfüllung eines Mindestmaßes der oben erwähnten Anforderungen.

Examination topics

Reading list

Jan Erik Zürcher, Turkey: A Modern History, Tauris; Feroz Ahmad, Turkey: The Quest for Identity, Oneworld; Kerem Öktem, Angry Nation: Turkey since 1989, Zed; Cengiz Günay, Die Geschichte der Türkei. Von den Anfängen der Moderne bis heute, UTB Böhlau; bzw. Artikel zu denen Sie Links auf Moodle finden können.

Association in the course directory

TU-12, EC-642: RPAR-3.2.

Last modified: Th 20.05.2021 07:28