Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

143198 VO The Languages of Africa II: Semitohamitic Languages (2020W)

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 14.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 21.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 28.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 04.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 11.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 18.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 25.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 02.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 09.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 16.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 13.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Wednesday 20.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10

Information

Aims, contents and method of the course

Die semitohamitische Sprachverwandtschaft erstreckt sich über die semitische Sprachfamilie (Vorderasien + Ausläufer auf dem Hochland von Abessinien), das Berberische (Atlasländer und Sahâra), Ägyptisch und die Sprachen oder Sprachfamilien der Kusch-Provinz (Meróë, Abessinien und Horn von Afrika, Rift-Tal); ferner sind die Sprachen der Tschad-Provinz (Hausa und weitere in Nordnigeria und regional in Kamerun und Tschad) aus einem semitohamitisch-sudanesischen Interferenzbereich hervorgegangen, und in ähnlicher Weise mag ein semitohamitisch-nilotischer Interferenzbereich im Nil-Sudan anzunehmen sein. Verbreitung und Bedeutung semitohamitischer Sprachen in Geschichte und Gegenwart. Beschreibende und vergleichende Darstellung ausgewählter Sprachentitäten.
Rekonstruktion der historischen Grundlagen des semitohamitischen Sprachbaus.
Genese des Semitohamitischen Sprachstamms aus der epipaläolithischen Sprachenwelt des Sahâra-Raums. Beziehungen zu anderen Sprachenkreisen. Völkergeschichte im semitohamitischen Sprachbereich.
Vorsemitohamitische Sprachen in Kleinafrika: "Libyer" und "Guanchos".
Diese Lehrveranstaltung ist eine Präsenzlehrveranstaltung. Aufgrund fehlender technischer Kentnisse ist eine Umstellung auf eine Online-Lehre nicht möglich.

Assessment and permitted materials

Mündliche Prüfung

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Vortrag

Reading list


Association in the course directory

SAS.VO.1, SAS.VO.2

Last modified: Mo 11.01.2021 11:48