Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

143216 VO Words are clear, but the meaning ...? About Conflicts and Speech (2020S)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 05.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 19.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 26.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 02.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 23.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 30.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 07.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 14.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 28.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 04.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Thursday 18.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06

Information

Aims, contents and method of the course

Zunächst werden Mechanismen innerhalb einer Gesellschaft aufgezeigt, die es ermöglichen, Konfliktpotential zu erkennen und zu reduzieren:
Anhand von bestimmten Ritualen, dem Einfluss von Musik und Theater, Griots und andere Mittler werden unterschiedliche Regulative im gesellschaftlichem Zusammenleben besprochen.
Danach werden konkrete Konflikte im Hinblick auf ihre sprachlichen Stilmittel erörtert. Im Sommersemester 2020 werden hierzu vor allem die Länder Mali (Konflikt seit 2012) und Nigeria (cult groups) besprochen, und Vorgehen nationaler wie internationaler Friedensbestrebungen analysiert.

Die LV wird durch interaktive Vorträge, Diskussionen und Kleingruppenarbeit gestaltet und soll
Verständnis zwischen Kulturen fördern, unterschiedliche Standpunkte und Sichtweisen erfassen lernen sowie fremde Denkkonstrukte begreifbar machen.

Assessment and permitted materials

Die Mitarbeit während des Semesters und eine Abschlussprüfung am Ende des Semesters, für MA-Studierende wird zusätzlich die schriftliche Ausarbeitung eines Themas verlangt

Minimum requirements and assessment criteria

Für die Teilnahme werden keine spezifischen Qualifikationen vorausgesetzt. Die aktive Mitarbeit während des Semesters wird hingegen gefordert.

Examination topics

Semesterstoff

Reading list

Literatur wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.

Association in the course directory

BA: SAS/A, SAS/B, MA: SAS.VO.1, SAS.VO.2, EC-647

Last modified: Mo 05.10.2020 10:09