Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

144006 VO Sufism II (tasawwuf) (2022S)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Geplant ist ein regulärer Präsenzunterricht. Sollte sich Covid-19-bedingt die Situation ändern, ist es möglich, dass Hybridlehre oder reine Online-Lehre stattfinden muss.

Wednesday 09.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 16.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 23.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 30.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 06.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 27.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 04.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 11.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 25.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 01.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 08.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 15.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 22.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Aims, contents and method of the course

Gegenstand dieser Lehrveranstaltung ist eine Zusammenschau der mystischen Dimension des Islam (taṣawwuf) bekannt als Sufismus, mit Blick auf den historischen Hintergrund der Tradition und die wichtigsten Persönlichkeiten, die eine Rolle bei der Entwicklung des Sufismus gespielt haben. Untersucht werden verschiedene Lehren und Praktiken der islamischen Mystiker sowie soziale, politische, künstlerische und literarische Aspekte des Sufismus. Besondere Beachtung findet die Sprache der islamischen Mystiker, die als eine Sprache der Erfahrung sehr originelle Züge trägt und oft mit Symbolen, Bildern und Metaphern arbeitet, die bestimmte Bedeutungen haben. Zu behandelnde Themen sind: asketische Bewegungen, Institutionen, die mystische Reise, der Platz des Propheten Mohammed im Sufismus, die Position Satans in der Schöpfung, die Liebeslehre, mystischer Tanz und Musik, die Psychologie der Sufis sowie die Manifestation von Sufi-Doktrinen und Praktiken in gesellschaftspolitischen Kontexten in verschiedenen Regionen von Nordafrika bis in die Türkei, Iran, Afghanistan, Zentralasien, Indien, Bangladesch und Pakistan in Vergangenheit und Gegenwart.

Assessment and permitted materials

Es handelt sich bei dieser Lehrveranstaltung um eine Vorlesung vor Ort mit interaktiver Komponente. Die Leistungskontrolle besteht aus einer schriftlichen Prüfung nach Abschluss der Vorlesungseinheiten. Es werden insgesamt vier Prüfungstermine angeboten die über Moodle ersichtlich sind.
Die An- und Abmeldung zur Prüfung erfolgt über u:space. Nur korrekt angemeldete Studierende dürfen an der Prüfung teilnehmen.
Covid-19-bedingt kann der Prüfungsmodus angepasst und sowohl die LV als auch die Prüfungen digital abgehalten werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Englischkenntnisse sind wünschenswert mit Blick auf eine selbstständige Vertiefung. Grundlage der Prüfung (gilt für alle vier Termine) ist die im Rahmen der LV behandelte Literatur, sowie der Vorlesungsinhalt. Die Gewichtung der Leistungskontrolle ist wie folgt: schriftliche Prüfung (100%).
Beurteilungsmaßstab: In der Prüfung werden 10 Fragen zu essentiellen Lehrinhalten gestellt. Von diesen 10 Fragen sollen 6 ausgesucht- und beantwortet werden.
Mit der Anmeldung zum Kurs stimmen Sie der Plagiatsprüfung der eingereichten Inhalte zu.
Notenschlüssel:
100 % - 90 % Sehr Gut
89 % - 77 % Gut
76 % - 64 % Befriedigend
63 % - 51 % Genügend
50 % - 0 % Nicht Genügend
Für eine positive Note müssen mehr als 50% erreicht werden.

Examination topics

Der Prüfungsstoff umfasst die Inhalte der Vorlesungseinheiten und Lektüre. Zur Lernunterstützung werden Powerpoint-Präsentationen sowie Basistexte auf Moodle hochgeladen, die in den Vorlesungen reflektiert erarbeitet werden.

Reading list

Einführungsliteratur zur Vorbereitung:
Ernst, Carl: Sufism: An Essential Introduction to the Philosophy and Practice of the Mystical Tradition of Islam. Boston: Shambhala, 1997.
Gramlich, Richard: Islamische Mystik: sufische Texte aus zehn Jahrhunderten. Stuttgart: Kohlhammer, 1992.
Schimmel, Annemarie: Mystische Dimensionen des Islam: die Geschichte des Sufismus. München: Diederichs, 1992.
Schimmel, Annemarie: Gärten der Erkenntnis: das Buch der vierzig Sufi-Meister. München: Diederichs, 1991.
Spezialliteratur und Quellentexte werden im Kurs genannt bzw. bereitgestellt.

Association in the course directory

PM 03.3A

Last modified: Mo 28.03.2022 09:08