Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

144016 VU Arabic II (2020S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 02.03. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 05.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 09.03. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 16.03. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 19.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 23.03. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 26.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 30.03. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 02.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 20.04. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 23.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 27.04. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 30.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 04.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 07.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 11.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 14.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 18.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 25.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 28.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 04.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 08.06. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 15.06. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 18.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Monday 22.06. 11:30 - 14:45 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Thursday 25.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Aims, contents and method of the course

Tutorium: Mittwochs, 13:15 - 14:45 Uhr, Seminarraum i1 (islam)
Dies ist der zweite Teil des Arabischkurses, in dem die Studierenden die Grundlagen der klassisch-arabischen Grammatik lernen. Das Ziel ist, die Lernenden nach insgesamt 4 Semestern Arabisch-Sprachunterricht zu befähigen, islamisch-theologische Quellentexte, die für das Studium relevant sind, erschließen zu können. Deswegen wird im Unterricht der Fokus auf das Verständnis von Strukturen gelegt. Die Fähigkeiten, auf die im Unterricht abgezielt wird, sind primär Lesen, aber auch Schreiben. Im zweiten Semester wird ein Teil der Grammatik anhand von kurzen und sehr einfachen Ausschnitten aus islamisch-theologischen Quellen erarbeitet.
Nachdem im ersten Semester der Fokus auf den Grundstrukturen des Arabischen lag, wird es in Arabisch II insbesondere um unregelmäßige Verbformen und die erweiterten Verbstämme im Arabischen gehen. Ebenso wird das Grundvokabular erweitert.
Im Unterricht dient das Lehrwerk "Arabische Sprachlehre" von Harder, Schimmel und Forkel als Basis für den Lernstoff. Um dieses sehr kompakte Lehrbuch zu ergänzen, werden zusätzlich auch andere (teils selbst erstellte), auf die Bedürfnisse der Lernenden abgestimmte Materialien im Unterricht eingesetzt. Der punktuelle Einsatz anderer Lehrwerke soll auch dazu beitragen, dass die Studierenden sich selbstständig weiter mit der arabischen Grammatik auseinandersetzen können. Weiters wird das Übungsbuch zu "Arabische Sprachlehre" im Unterricht verwendet. (siehe unten).
Aufgrund der Umstellung auf Home-Learning haben die Studierenden die Aufgabe, den Lernstoff zu Hause selbst zu üben. Lösungen werden zur Verfügung gestellt und es gibt natürlich Gelegenheit, Fragen dazu zu stellen. Die Lehrenden sind dabei über Onlinekonferenzen und per Email zu erreichen. Neuer Stoff wird über Videokonferenzen erklärt und teilweise geübt. Die genauen Termine dafür werden über moodle und/oder per Email bekannt gegeben. Die Termine dafür finden prinzipiell zu den „normalen“ Kursterminen statt.

Assessment and permitted materials

Abgabe von Hausübungen über moodle: 60%
Mündliche Prüfung am Ende des Semesters: 40%

Minimum requirements and assessment criteria

Mitarbeit und „Anwesenheit“: maximal 120 Punkte (60% der Note)
Diese wird in Form von regelmäßiger und rechtzeitiger Abgabe der Hausübungen (2 Abgaben pro Woche) bewertet. Für jede Abgabe (für jeden Vorlesungstermin) gibt es 5 Punkte.
Zum Nachrechnen: 12 Unterrichtswochen mit 24 Terminen, pro Termin eine Abgabe zu 5 Punkten

Prüfung am Ende des Semesters: 40% (80 Punkte)
Zwischen 22. und 30. Juni wird es Termine für mündliche Online-Prüfungen geben.

Die gesamte im Semester erreichte Punktezahl wird addiert und durch zwei geteilt. Daraus ergibt sich eine Note nach folgendem Notenschlüssel:
100 - 91 = Sehr gut
90 - 79 = Gut
78 - 65 = Befriedigend
64 - 51 = Genügend
< 50 = Nicht genügend

Examination topics

Lektionen 12 - 30 im Lehrbuch "Arabische Sprachlehre" (Harder/Schimmel/Forkel), genauer Fokus wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Reading list

Kursmaterialien
Harder, Ernst; Schimmel, Annemarie; Forkel, S. Fritz. 2016. Arabische Sprachlehre. Mit integriertem Schlüssel zu den Übungen. 20., korrig. Aufl. Tübingen: Stauffenburg Verlag.
Sievers, Tim. 2016. Sprachübungen an klassisch-arabischen Texten. Ergänzend zur Arabischen Sprachlehre Harder-Schimmel-Forkel. Tübingen: Stauffenburg Verlag.

Weiterführende Literatur:
Fischer, Wolfdietrich. 2006. Grammatik des Klassischen Arabisch. 4., verb. Auflage. Wiesbaden: Harrassowitz.
Jones, Alan. 2005. Arabic Through the Qur’ān. Cambridge: The Islamic Texts Society.
Sabuni, Abdulghafur. 2016. Elementargrammatik und Besonderheiten der Koransprache. Hamburg: Buske Verlag.
Thackston, Wheeler M. 1994. An Introduction to Koranic and Classical Arabic. An Elementary Grammar of the Language. Maryland: IBEX Publishers.

Association in the course directory

PM 02.1

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20