Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

144028 SE M4: School Development (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Sunday 20.12. 09:00 - 16:30 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Aims, contents and method of the course

LV-Inhalt
Schulen sind Organisationen in denen unterschiedlichste Menschen, Expertinnen und Experten ihres Faches bzw. ihrer Fächer mehr oder weniger autonom arbeiten. Systemisch betrachtet sind Schulen wie andere Organisationen auch dynamische Gebilde, die mit anderen Systemen, außerhalb und innerhalb, kommunizieren und in einer permanenten Wechselwirkung stehen. Sie, die Systeme, aber auch die Mitarbeiter/innen in diesen Systemen, sind einem andauernden Veränderungsprozess ausgesetzt.
In der Lehrveranstaltung stehen folgende Inhalte im Mittelpunkt:
Eigene Vorstellungen und Visionen von Schule
Unterschiedliche Schultheorien
Schule als soziales System
Schule als Expert/innen/organisation: Wirkung und Auswirkungen
Schulentwicklung und Religion (z. B. Kultur der Anerkennung…)

Zu erwerbende Kompetenzen
Die Teilnehmer/innen lernen unterschiedliche Vorstellungen von Schule in Geschichte und Gegenwart kennen und können diese mit ihren persönlichen Visionen von Schule in Beziehung setzen.
Die Teilnehmer/innen setzten sich mit Schule als besondere Organisationsform auseinander und können diese Besonderheiten benennen.
Die Teilnehmer/innen können ihre (eigene) Rolle innerhalb der Organisation Schule, als Expert/e/in im Fach, in Teamarbeit, in Kommunikation und Schulentwicklung reflektieren.
Die Teilnehmer/innen diskutieren mögliche Beiträge von Religion/en für die Schulentwicklung.

LV-Methoden
Das Seminar ist interaktiv gestaltet: Input, Gruppenarbeiten und Präsentationen.

Assessment and permitted materials

100% Anwesenheitspflicht, Diskussionsbeiträge (30%) sowie eine schriftliche Reflexion auf ein konkretes Schulleitbild (70%).

Minimum requirements and assessment criteria

100% Anwesenheitspflicht, Diskussionsbeiträge (30%) sowie eine schriftliche Reflexion auf ein konkretes Schulleitbild (70%).

Examination topics

Schriftliche Reflexion eines konkreten Schulleitbildes auf dem Hintergrund der Lehrveranstaltungsinhalte.

Reading list

Eichelberger, Harald (Hg.): Eine Einführung in die Daltonplan-Pädagogik. Innsbruck 2002.
Eigmann, Urs: Das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit für die Erde. Die andere Vision
vom Leben. Luzern 1998.
Fischer, Dietlind: Religion im Haus des Lernens. wahrnehmen, erfahren, erarbeiten, zeigen.
In: Das Wort 3/2008, 6 9.
Krobath, Thomas/Jäggle, Martin: Schulentwicklung und Religion. Auf dem Weg zu einer
Kultur der Anerkennung. in: Begegnung und Gespräch. Ökumenische Beiträge zu Erziehung
und Unterricht Nr. 162, III/2011.
Krobath, Thomas: Wohin ist unsere Schule unterwegs? Schulentwicklung theologisch
begleiten. In: Das Wort 3/2008, 40 43.
Paulnsteiner, Doris: Grundlagen Relationalen Denkens und Handelns. Seminarunterlagen .
Institut für Relationale Beratung und Weiterbildung. Wien 2012.
Rolff, Hans-Günter: Schulentwicklung kompakt: Modelle, Instrumente, Perspektiven.
Weinheim | Basel 2013.
Jäggle, Martin/Krobath, Thomas/Schelander , Robert (Hg.): lebens.werte.schule.
Religiöse dimensionen in Schulkultur und Schulentwicklung (Austria: Forschung und
Wissenschaft Erziehungswiissenschaft, 5). Berlin | Wien 2009.
Schmid-Waldmann, Christian: Die Schule als besondere Organisationsform. ExpertInnen
Organisation, o. J.
Strutzenberger, Edda: Religion in der Schulentwicklung. Eine empirische Studie (Praktische
Theologie heute, 135). Stuttgart 2016.
Schwarz, Elisabeth: Was denkst du über deine Schule? Ein Reflexionsleitfaden zu ihrer
Reich-Gottes-Verträglichkeitsprüfung. In: Das Wort 3/2008, 10 13.
van Dellen, Alexander: Das Portfolio als Beitrag zur Reflexion persönlicher
Kompetenzentwicklung in der Religions-/PädagogInnenbildung. Chancen einer
neuen Lern und Bewertungskultur am Beispiel einer Fallstudie. In: Österreichisches Religionspädagogisches Forum 21 (2013), 53-61.
van Dellen, Alexander/Überegger, Isabella: Der Klassenrat als wesentliche Säule des COOL-Prinzips. Ein Erfahrungsbericht über die Implementierung eines regelmäßigen Klassenrates in einer ersten Klasse der Handelsakademie bzw. einer Abschlussklasse der Handelsschule. Innsbruck 2011. Unter: moodle.cooltrainers.at/pluginfile.php/18191/mod_resource/content/1/Klassenrat-COOL_Arbeit_vanDellen.pdf.
van Dellen, Alexander: Ist der konfessionelle Religionsunterricht zukunftsfähig? Einblicke in die Situation, in aktuelle Herausforderungen und mögliche Perspektiven religiöser Bildung in öffentlichen Schulen. In: Theo Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 15 (2016), H. 1, 153-172.
Zur Bonsen, Matthias/Maleh, Carole: Appreciative Inquiry (Hg.): Der Weg zu Spitzenleistungen. Eine Einführung für Anwender, Entscheider und Berater. Weinheim | Basel 2001.

Weitere Literatur wird im Seminar bekanntgeben.
Links
http://blog.team-vision.at/2011/11/21/sieben-schritte-zum-systemischen-denken/ (16.07.2019).
http://lebenswerteschule.univie.ac.at/content/site/startseite/religion/index.html (16.07.2019).

Association in the course directory

M4

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20