Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

144031 SE Contemporary Debates of Islamic-Theological Studies in Europe (2022S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Eine Anmeldung zum BA-Begleitseminar wird allen Studierenden empfohlen.

Wednesday 09.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 16.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 23.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 30.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 06.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 27.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 04.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 11.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 18.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 25.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 01.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 08.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 15.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 22.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Wednesday 29.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Lehrveranstaltung sollen Studierende zeitgenössische Ansätze der Islamischen Theologie kennenlernen. Dabei werden diverse Zugänge von islamischen Denker*innen zum religionstheologischen Pluralismus behandelt.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt durch

- 20% Teilnahme und mündliche Mitarbeit (bei digitaler Ausführung der LV werden funktionierende Utensilien wie Kamera und Mikrofon vorausgesetzt.)
- 30% mündliches Referat
- 50 % Seminararbeit über ca. 3000-3500 Wörter inklusive Deckblatt, Gliederung und Literaturverzeichnis.

Minimum requirements and assessment criteria

- In allen drei Kategorien muss die Beurteilung positiv sein, um die Lehrveranstaltung erfolgreich zu absolvieren.
- Dieser Kurs verwendet Turnitin. Mit der Anmeldung zum Kurs stimmen Sie der Plagiatsprüfung der eingereichten Inhalte zu.
- Die Teilnahme in der ersten Sitzung am Mittwoch, den 09.03.2022 ist verpflichtend.
- Frist für die Abgabe ist der 31.08.2022.

Die Beurteilung erfolgt wie folgt:
Teilnahme und mündliche Mitarbeit: 20 Punkte
Referat: 30 Punkte
Seminararbeit: 50 Punkte

1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70--56Punkte
5 (ungenügend) 55-0 Punkte

Examination topics

- Teilnahme und Diskussion an der SE
- mündliches Referat
- Seminararbeit (3000-3500 Wörter)

Reading list

• Aydin, M., A Muslim Pluralist: Jalaluddin Rumi, in: The Myth of Religious Superiority: Multifaith Explorations of Religious Pluralism, Knitter, P. (Hg.), 2005, Maryknoll, New York, S.156-170.
• Bauer, T., Die Kultur der Ambiguität, Berlin, Verlag der Weltreligionen, 2016,
• Benzina, R., Islam und Moderne. Die neuen Denker, Verlag der Weltreligionen im Insel Verlag, 2012.
• Esack, F., Quran, Liberation and Pluralism: An Islamic Perspective of Interreligious Solidarity, Against Oppresion, Oneworld Publications, 1996.
• Fürlinger, E., Kusur, S., (Hrsg.) Islam und religiöser Pluralismus, Grundlagen einer dialogischen muslimischen Religionstheologie, Theologischer Verlag Zürich, 2019.
• Hanafi, H., „Gegenwärtige Transformationsprozesse im islamischen Denken – Islamische Glaubenslehre(n) im Umgang mit religiöser Pluralität“, Jahrbuch für islamische Theologie und Religionspädagogik 2, 2013,
• Rhodes, J., Pluralism and Commitment. A Muslima Perspective
• Soroush, S. Religious Pluralism, Religionen, Dialog, Gesellschaft: Analysen zur gegenwärtigen Situation und Impulse für eine dialogische Theologie, Amirpur, K., (Hrsg.), 2015.
u.w.

Association in the course directory

APM 12

Last modified: Th 03.03.2022 15:48