Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

150159 UE Translation Practice, Group 3 (2015W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Continuous assessment of course work

Dieses Übersetzungspraktikum (Dolmetschübung für Fortgeschrittene) richtet sich an Studierende des Masterstudiums am Sinologie, die BREREITS an einer Dolmetschübung für Änfanger (Übersezungspraktikum G1 und G2) teilgenommen haben. Gruppe 3 und Gruppe 4 werden zusammen unterrichtet werden. Bitten melden sie sich an BEIDE Gruppen. Sollten noch Plätze frei sein, werden auch Studierende anderer Studiengänge mit entsprechenden Kenntnissen der chinesischen und der deutschen Sprache aufgenommen.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German, Chinese

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Es wird vorausgesetzt, dass Sie sich bis unmittelbar nach der 3. Sitzung (27.10. 2015) entscheiden, ob Sie an diesem Kurs teilnehmen möchten. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt den Kurs abbrechen, erhalten Sie eine 5 auf dem Zeugnis. Insgesamt können Sie drei Mal fehlen, wer jedoch ohne Angabe von Gründen während der drei letzten Sitzungen im Januar fehlt, wird eine Note herabgestuft. Wer alle drei letzten Sitzungen ohne Angabe von Gründen verpasst, wird negativ beurteilt.

Friday 02.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 09.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 16.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 23.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 30.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 06.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 13.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 20.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 27.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 04.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 11.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 18.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 08.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 15.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 22.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Friday 29.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18

Information

Aims, contents and method of the course

Mündlichen Äußerungen in chinesischer oder deutscher Sprache über aktuelle politische, ökonomische und kulturelle Diskussionen.

Assessment and permitted materials

Während des Semesters finden zwei Prüfungen statt, an denen alle teilnehmen müssen. Die erste Prüfung findet in der letzten Woche vor Weihnachten statt und erfolgt als mündliche Prüfung. Es werden bekannte mündliche Äußerungen in chinesischer bzw. deutscher Sprache vorgelegt und konsekutiv in die jeweilig andere Sprache gedolmetscht.
Die zweite Prüfung besteht aus zwei Teilen: Zum einen geht es darum, einen Vortrag in der jeweiligen Fremdsprache zu einem vorher ausgewählten Thema zu halten (Studierende mit Chinesisch als Erstsprache halten den Vortrag auf Deutsch, allen anderen Studierenden halten den Vortrag auf Chinesisch); zum zweiten muss der Inhalt eines gehaltenen Vortrages in der Fremdsprache zusammengefasst werden (d.h. chinesische Studierende fassen auf Deutsch, allen anderen Studierenden auf Chinesisch zusammen).
Die erste Prüfung steht für 30% der Gesamtnote, und die zweite Prüfung steht für 50% der Gesamtnote. Die Hausübungen stehen für 20 % der Gesamtnote. Wenn Sie an den Prüfungen nicht teilnehmen, wird Ihnen eine 5 als jeweiliger Anteil an der Gesamtnote berechnet.

Minimum requirements and assessment criteria

Es ist das Ziel dieses Übersetzungspraktikums, die Fähigkeiten in der mündlichen Kommunikation über das Niveau der Alltagssprache zu heben und dabei insbesondere das Verständnis für komplexe Aussagen in der chinesischen Hochsprache zu verbessern. Zugleich wird die Fähigkeit entwickelt, komplexe Äußerungen zu politischen, ökonomischen und kulturellen Themen vom Chinesischen ins Deutsche und vom Deutschen ins Chinesische angemessen zu dolmetschen.

Examination topics

Um die Authentizität der sprachlichen Äußerungen zu gewährleisten, wird das Übersetzungspraktikum von zwei DozentInnen unterrichtet, wobei Frau. Dr. Li Chinesisch als Muttersprache und Frau Mag.Gruber Deutsch als Muttersprache sprechen.
Die Studierenden arbeiten in der Zeit vor Weihnachten an vorbereiteten mündlichen Äußerungen in chinesischer oder deutscher Sprache, in denen es um aktuelle politische, ökonomische und kulturelle Diskussionen geht. Diese Äußerungen werden in der Zielsprache zusammengefasst und in einem weiteren Schritt konsekutiv gedolmetscht. Damit die in der Dolmetschsituation typische Notwendigkeit zur Spontanität simuliert werden kann, werden die Materialien erst im Nachhinein ins Netz gestellt.
Für die Zeit nach Weihnachten bereitet jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer ein Kurzreferat von ca. 5 Minuten zu einem Thema vor. Dieses Referat wird vor dem Plenum gehalten und von einem der Teilnehmerinnen oder Teilnehmer zusammengefasst. Wird der Vortrag auf Chinesisch gehalten, erfolgt die Zusammenfassung auf Deutsch und umgekehrt.
Die Liste der möglichen Referatsthemen wird in der ersten Woche des Semesters ins Netz gestellt und im Unterricht besprochen.

Reading list

In der Moodle- Platform

Association in the course directory

S 413

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35