Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160027 SE Society, nation and gender in 19th century opera (2011W)

Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 13.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 20.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 27.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 03.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 10.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 17.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 24.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 01.12. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 15.12. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 12.01. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 19.01. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Thursday 26.01. 15:45 - 17:15 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31

Information

Aims, contents and method of the course

Was haben Giuseppe Verdis 'Nabucco' und 'La battaglia di Legnano' mit italienischem Patriotismus und dem Risorgimento zu tun? Inwiefern kann Bedrich Smetanas 'Die verkaufte Braut' als tschechische Nationaloper betrachtet werden? Unterhält Verdis 'La Traviata' wirklich Verbindungen mit dem Pariser gesellschaftlichen Leben der Zeit und inwiefern war deren Stoff für eine Oper damals ungewöhlich? Warum sterben Frauen in der Oper des 19. Jh.s und werden häufiger wahnsinnger als Männer? Kann Bizets 'Carmen' als frauenfeindliche Oper bezeichnet werden und warum wird in derselben Oper Michaela musikalisch ganz anders dargestellt? Wie sind die Frauenrollen in Wagners 'Die Walküre' differenziert? Wie wird der außereuropäische Mensch im 19. Jh. auf der Bühne dargestellt?
Oper ist eine Form von musikalisch inszenierter Wirklichkeit und reflektiert als solche nicht die 'Realität' sondern einen musikdramatischen vermittelten Diskurs über diese, die u.a. von den Ideologien der Zeit geprägt ist. Das Seminar versucht, die Oper des 19. anhand von exemplarischen Fällen aus einer kulturhistorischen Perspektive mit besonderer Berücksichtigung von Gesellschaft, Gender und Nation zu beleuchten.

Assessment and permitted materials

Referat bzw. Protokoll + Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden sollen sich mit unterschiedlichen kritischen Perspektiven einigen Facetten des Musiktheaters des 19. Jh. annähren und dadurch mit transdisziplinären Fragen beschäftigen.

Examination topics

Impulsreferate, Gegenreferat, Debatten, Podiumsdiskussionen, Protokoll

Reading list


Association in the course directory

B08, B10, B16; M01, M03, M04, M05, M07, M13; § 12 (1, 8); Doktorat

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35