Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

160028 VO "… they are not intended to tickle the ear, but to increase the passion …" (2015W)

On the Art of Ornamentation in the Music of the 16th to 18th Centuries

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes

Dienstags, 12:30-14:00, HS 1, Institut für Musikwissenschaft
1. Termin: 06.10.2015
-
Es gibt an der Musikwissenschaft KEINE Anmeldung für Vorlesungen (VO).


Information

Aims, contents and method of the course

Neben der prinzipiellen Rolle und Aufgabe der Verzierung und der Improvisationspaxis in der Musik und verschiedenen terminologischen Fragen sollen in der Vorlesung auch verschiedene spezifische Fragen wie die prinzipielle Aufteilung auf die sog. "wesentlichen" und "willkürlichen" Manieren, Fragen der Verzierungen und des Nationalstils, Unterschiede zwischen dem Verzierungsstilder einzelnen Komponisten oder die spezifischen Merkmale der vokalenund instrumentalen Ornamentik besprochen werden.
Darüber hinaus geht es darum, die überaus wichtige Rolle der Ornamentik im Rahmen der Affektdarstellung zuzeigen. Nicht willkürliches Hinzufügen von melodischen Floskeln oder virtuosen Passagen, sondern ein bewusster, wissender Umgang mit der Verzierung wurde von Interpreten jener Zeit verlangt, mit dem Ziel, die in der Komposition dargestellten Affekte zu verdeutlichen oder hervorzuheben. Das Wissen darüber, nach welchen Prinzipien die Wahl der geeigneten Ornamentik stattfindet, ist deshalb nicht nur für die heutigen Aufführungspraxis, sondern auch für editorische Tätigkeit von entscheidender Wichtigkeit.

Assessment and permitted materials

1. Prüfungstermin: 26.01.2015 (in der letzten LV-Einheit; schriftlich)
2. Prüfungstermin: 01.03.2016 (mündlich)
3. Prüfungstermin: 07.06.2016 (mündlich)

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

B09, B10, B15, B17, B18; M01, M03, M04, M05, M06, M07, M12, M14, M15; EC EMG 2

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35