Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160052 VO+UE Aesthetics, History und Poetics of French Opera (1673 to 1791) (2016S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 09.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 16.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 06.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 13.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 20.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 27.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 04.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 11.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 18.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 25.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 01.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 08.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 15.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 22.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 29.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01

Information

Aims, contents and method of the course

Die angebotene Lehrveranstaltung ist als eine metahistorisch reflektierte und von kulturwissenschaftlichen Methodeninstrumentarien inspirierte Einführung in die Ästhetik, Geschichte und Poetik der französischen Oper der Zeit von 1673 bis 1791 gedacht. Zwei Ereignisse bilden dabei den Rahmen des thematischen Kreises dieser Lehrveranstaltung. Das erste Ereignis stellt die Uraufführung der Oper Cadmus et Hermione von Jean-Baptiste Lully auf ein Libretto von Philippe Quinault dar, das zweite Ereignis den Erlass des Décrets réglementant la liberté au théatre, das in der Folge jedem Bürger erlaubte ein Theater zu Gründen, was zum Niedergang der Académie Royale de Musique führen sollte. Zwischen diesen beiden Randdaten enspinnt sich eine reiche Opern- und Kulturgeschichte in deren Zentrum die Geschichte der Tragédie lyrique als Leitgattung einen besonderen Stellenwert einnimmt. Doch auch andere Gattungen wie die Comédie ballet oder später die Opéra comique werden in dieser Lehrveranstaltung besprochen werden. Als Raster dieses geschichtlichen Überblicks werden die zahlreichen Querelles um die Oper und ihre Bedeutung dienen, die in diesen rund 125 Jahren immer wieder ausbrechen und im kulturellen Leben Frankreichs eine entscheidende Rolle spielen. Damit bietet diese Lehrveranstaltung im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch eine Einführung in die französische Kulturgeschichte des Ancien Régime.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit, mündliche Mitarbeit, Hausübungen, Impulsreferat oder schriftliche Arbeit oder schriftliche Prüfung am Semesterende

Minimum requirements and assessment criteria

Da es sich bei der Lehrveranstaltung um eine reflektierte Einführung in die Thematik und das zu ihrer Erfassung und Durchdringung nötige methodische Rüstzeug handelt, sind Interesse an der Thematik und methodische Offenheit maßgebliche Mindestanforderungen. Während der Lehrveranstaltung und zu deren Ende werden in den zu wählenden Abschlussaufgaben die Erfassung der Thematik und der mit ihr verbundenen Methoden geprüft werden.

Examination topics

Vorlesungsstoff und Inhalte der Übungseinheiten

Reading list

Einen ersten Überblick zur Thematik bieten

Jean Gribenski [u.a.]: Art. "Frankreich", in: MGG2, Sachteil: Band 3, Kassel [u.a.] 1995, Sp. 688-817, besonders: 732-754.

Herbert Schneider: Art. "Tragédie lyrique - Tragédie en musique", in: MGG2, Sachteil: Band 9, Kassel [u.a.] 1998, Sp. 703-726.

Weitere Literatur wird während der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.


Association in the course directory

B03, B10, B18; M01, M04, M05, M07, M15

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35