Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

160058 PS The Realist Novel in France and England (2009W)

Continuous assessment of course work

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 16.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 23.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 30.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 06.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 13.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 20.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 27.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 04.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 11.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 18.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 08.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 15.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 22.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG
Friday 29.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum A Berggasse 11 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Das komplexe Verhältnis von Kunst und Wirklichkeit dominiert seit Platon den ästhetischen Diskurs und hat die literartheoretische Auseinandersetzung mit dem Mimesisbegriff entscheidend mitgeprägt. In dieser LV werden die spezifisch nationalen Ausprägungen der Realismusdebatte am Beispiel des französischen und englischen Romans des 19. Jahrhunderts vorgestellt und in ihrem politisch-historischen Kontext verortet. Besonderes Augenmerk wird insbesondere auf die Analyse der dargestellten Wirklichkeit in den Romanen von Stendhal, Balzac, Flaubert sowie Thackeray, Dickens und Eliot gelegt, wobei simplifizierende und mythisierende Mimesis-Konzepte kritisch beleuchtet und auf der Basis rezenter Forschungen diskutiert werden.

Voraussetzungen: passive Französischkenntnisse sind vorteilhaft

Assessment and permitted materials

Mitarbeit, Erledigung von Lektüreaufgaben, Referat, PS-Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel dieser interdisziplinär grundierten LV ist es, Realismus als Reflex auf zeitgenössische Wirklichkeit und tradierte poetologische Normen jenseits von Epochengrenzen im Sinne eines perennierenden

Examination topics

Didaktisch gestaltet sich die Vermittlung von Lehrinhalten als Wechselspiel von Einführungsvorträgen durch den LV-Leiter und gemeinsam anhand von Grundlagentexten erarbeiteten Fragestellungen, welche die fachliche Kompetenz der Studierenden im Hinblick auf das Thema des PS sukzessive erweitern sollen.

Reading list

Pflichtlektüre und Referatsthemen werden in der 1. und 2. Stunde bekannt gegeben.

Association in the course directory

Diplomstudium VL 130, VL 141
BA M4, BA M5

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35