Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

160061 SE The Hofmusikkapelle in Vienna between 1730 and 1826 (2019S)

Reform, changes, repositioning

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Zusätzlich werden noch 2-3 Exkursionen stattfinden - Termine werden noch bekannt gegeben.
Abschließender Block: KW 24 oder KW 25 - Termin wird noch bekannt gegeben.

Monday 04.03. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Monday 18.03. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Monday 01.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Monday 29.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Monday 13.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Monday 27.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31

Information

Aims, contents and method of the course

Das 18. Jhdt. ist eine Zeit der Höhen und Tiefen für die Hofmusikkapelle in Wien - zwischen absolutem Personalhöchsstand, "staatstragender" Bedeutung und Reduktion bis hin zur Ausgliederung aus dem Hofverband. Das SE wird sich daher v.a. mit Fragen zu den diversen Umbrüchen und Reformen der Hofmusikkapelle im 18. Jhdt. beschäftigen, den Auswirkungen auf Personal und Zusammensetzung. Ziel ist, die Studierenden an die Quellen in Haus-, Hof- und Staatsarchiv heranzuführen sowie an die Musikalien und Inventare in der ÖNB-Musiksammlung.

Assessment and permitted materials

regelmäßige Teilnahme, Referat und schrifltiche Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

siehe Leistungskontrolle, Beurteilung setzt sich aus der Mitarbeit, der Präsentation des Themas und der schriftlichen Arbeit zusammen. Kenntnisse des Lesens von Kurrent und Fraktur sind notwendig, Italienisch und Latein sind von Vorteil - es wird mit Primörquellen gearbeitet!

Examination topics

Reading list

siehe Moodle

Association in the course directory

BA (2016): BAC
BA (2011): B08, B10, B16
MA: M01, M03, M04, M05, M07, M12, M13

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35