Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160065 SE "Breeches Role": Gender-Swapping Roles as a Central Plot Device in Opera, Theater, and Film (2014W)

Rollentausch der Geschlechter als zentrales Handlungselement in Oper, Schauspiel und Film.

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Montag, 12:30-14:00, HS 2, Institut für Musikwissenschaft
1. Termin: 13.10.2014
-


Information

Aims, contents and method of the course

Die Verkleidung im Sinn der "Verkehrung der Geschlechteridentität" fasziniert nach wie vor und hat insbesondere in sozialhistorisch-ethnischen Disziplinen ein breites Forschungsforum gefunden. Unsere Untersuchung befasst sich in Auswahl mit Hosenrollen in musikdramatischen Werken von W. A. Mozart, R. Strauss, L.v. Beethoven, V. Bellini, E. Humperdinck, A. Berg (u. a.), weiters mit jenen in Schauspiel und Film (bspw. bei W. Shakespeare, F. Schiller, B. Shaw, J. Anouilh; C. T. Dreyer, V. Fleming). Sinn und Zweck der darin befindlichen Verkleidungsriten stehen in Konfrontation mit Text und Musik unter Beachtung offensichtlich auftretender Spielarten der Erotik zur Diskussion (so etwa aus dem Blickwinkel der Travestie, Androgynie oder auch des Narzißmus).

Assessment and permitted materials

mündliches Referat (mit schriftlich ausgearbeiteter Endfassung)

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Einführung, Referate, Diskussion

Reading list


Association in the course directory

B08, B10, B16; M01, M02, M03, M04, M05, M07, M13

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35