Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160067 PR Working with sources (18th/ 19th century) (2018W)

Continuous assessment of course work

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das Praktikum entfällt am Dienstag, 27.11.2018.

ACHTUNG:
Die Termine des Praktikums finden ab 20.11.2018 bis 29.01.2019 wtl. am Dienstag von 16:00 bis 17:30 Ort: Dompfarre St. Stephan, Churhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien, statt (nicht im HS 2).

Wöchentlich, allerdings mehrere Praktikumseinheiten im Stift Klosterneuburg, eventuell auch Exkusionen

Tuesday 09.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 16.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 23.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 30.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 06.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 13.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 20.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 27.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 04.12. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 11.12. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 08.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 15.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 22.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 29.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01

Information

Aims, contents and method of the course

Geübt werden soll das eigenständige Arbeiten in Musikarchiven und der
Umgang, die korrekte Beschreibung und Bewertung von Musikalien
(Handschriften wie Drucke). Das Praktikum gliedert sich in einen
theoretischen Teil zur Quellenkunde (Materialkunde, Prinzipien des
Archivierens und der fachgerechten Lagerung, Sammlungskunde etc.) und
einen praktischen Teil. Dieser wird (entgegen der ersten Ankündigung) die Aufarbeitung der historischen Bestände der Wiener Dommusik umfassen, die im Sommer durch einen Wassereinbruch beschädigt wurden [in Zusammenarbeit mit Domarchiv und Dommusik].

Assessment and permitted materials

prüfungsimmanent; kleine Referate zu Themen aus dem Skriptum, Mitarbeit und Arbeiten mit Originalen an den Praktikumseinheiten in der Dommusik. Wichtig ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Anwendung des Gelernten. Die Praktikumseinheiten in der Dommusik (Stephansplatz/Churhaus) werden ab November stattfinden und extra ausgeschickt werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Interesse an Arbeit mit Quellenmaterial, keine Angst vor Staub und Schmutz (und auch Käfern); Kurrent-Lesen und Latein (Kirchenmusik!) sind von Vorteil. Die LV ist prüfungsimmanent - die Beurteilung erfolgt aufgrund der Mitarbeit und der Fähigkeit theoetisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Anwesenheit bei den Praktikumsblöcken ist unbedingt erforderlich.

Examination topics

siehe oben

Reading list

wird im September auf Moodle gestellt bzw. siehe Skriptum

Association in the course directory

BA (2016): PRX, FRE
BA (2011): B20
MA: M01, M03, M04, M05, M07, M12, M17

Last modified: Th 24.10.2019 13:28