Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

160068 VO+UE Audio and video recordings in African studies and musicology (2015W)

Historical, methodological and technical aspects

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes

Montags, 14:15-16:45, HS 1, Institut für Musikwissenschaft
1. Termin: 12.10.2015
(folgende Termine dauern lediglich bis 15:45: 12.10. / 02.11. / 16.11. / 11.01. / 18.01.
-
Die Teilnahme am 1. Termin ist für alle TeilnehmerInnen verpflichtend! Personen, die dem 1. Termin unentschuldigt fernbleiben, werden von der Lehrveranstaltung abgemeldet. Dadurch frei werdende Plätze werden an anwesende Personen von der Warteliste vergeben.


Information

Aims, contents and method of the course

Ausgehend von den umfangreichen Afrikabeständen des Phonogrammarchivs der
Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien bieten die Lehrveranstaltungsleiter
thematisch strukturierte Vorlesungsteile an, die vom Einsatz der frühesten Aufnahmegeräte bis
zur gegenwärtigen praktischen Verwendung moderner Aufnahme- und Abspielgeräte in der
afrika- und musikwissenschaftlichen Forschung reichen. Zunächst werden historische
Aufnahmetechniken in ihren wissenschaftshistorischen Kontexten behandelt. Der jeweilige
technische und wissenschaftsgeschichtliche Kontext hat Auswirkungen auf die heutige
Auswertbarkeit von audiovisuellen Quellen.
Der Übungsteil wird sich mit aktuellen Technologien in der Feldforschung beschäftigen.
Diese reichen bspw. von Anwendungen für linguistische Wortlisten bis zu Surround-
Aufnahmen und können im Rahmen der LV von den Studierenden praktisch erprobt werden.
Besondere Aufmerksamkeit gilt methodischen Aspekten, und wird den TeilnehmerInnen die
bewusste Auswahl einer adäquaten Aufnahmetechnik für konkrete Anforderungen
ermöglichen.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Abschlussprüfung; die Anwesenheit und aktive
Mitarbeit im Übungsteil ist verpflichtend (weitere Details werden in der Vorbesprechung
erläutert).

Minimum requirements and assessment criteria

Vermittlung von methodischem, technischem und praktischem Wissen zu Ton- und
Videoaufnahmen für wissenschaftliche Fragestellungen.

Examination topics

Reading list

wird kontinuierlich in der LV diskutiert.

Association in the course directory

B04, B07, B11, B15; M02, M03, M05, M08, M12
Afrikanistik: GA.KU.

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35