Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160079 UE Introduction to notation and composition of vocal polyphonic music III (1400-1600) (2012S)

Notation & Komposition III

Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 05.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 19.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 26.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 16.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 23.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 30.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 07.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 14.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 21.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 04.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 11.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 18.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Monday 25.06. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09

Information

Aims, contents and method of the course

Für eine tiefergehende Beschäftigung mit der Vokalmusik des 15. und 16. Jahrhunderts ist die Kenntis von den Prinzipien ihrer Aufzeichnungsweise unumgänglich: Die musikalische Faktur ist von den notationstechnischen Möglichkeiten der weißen Mensuralnotation bestimmt. In Form von Übertragungsaufgaben in moderne Notenschrift vermittelt die Lehrveranstaltung Einblick in diese Art der Notationspraxis. Zugleich ist das Einüben analytischer Verfahrensweisen, die Auseinandersetzung mit Gattungen und wichtigen Überlieferungsträgern sowie die Diskussion aufführungspraktischer Aspekte Gegenstand der Übung.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige und aktive Teilnahme, Übungen und Klausur

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

W. Apel, Notation der polyphonen Musik 900-1600, Wiesbaden 1989 (oder weitere Auflagen).
Darüber hinausgehende Literatur wird in der Übung genannt.

Association in the course directory

B03 (vor ca. 1600), B09, B15, B17, B18; M01, M04, M05, M06, M12, M14, M15; § 10 (1, 6b, 7, 8), § 12 (1, 6, 7, 8)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35