Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

160218 VO Literary Cross-Currents (VO): Classic Authors and their Reception in German Literature (2010W)

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 21.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 28.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 04.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 11.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 18.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 25.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 02.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 09.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 16.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 13.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 20.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Thursday 27.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Nach einer einleitenden Sitzung, die sich anhand einer Bildexegese mit den Begriffen Klassik, Kanon und Weltliteratur befasst, widmen sich die folgenden Vorlesungen einigen der wichtigsten Klassiker und ihrer Übersetzungs- und Rezeptionsgeschichte im deutschen Sprachraum. Verbunden werden diese historischen und systematischen Aufrisse mit dem heutigen Forschungsstand entsprechenden Überblicken zum Werk des Autors selbst, so dass sich jeweils zwei ungefähr gleiche Teile ergeben. Ausgewählt werden intertextuell wirksame Traditionsgründer, Diskursstifter und Gattungserfinder, beginnend mit der Reihe Homer, Vergil, Dante�

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Diplomstudium: VL 120, Vl 220, VL 230
BA M4
MA M 3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36