Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

170138 PS Introductory Seminar "Media Theory" with Writing Workshop (2020W)

Introduction to media theory

Continuous assessment of course work

Ab dem Sommersemester 2020 werden im Aufbaumodul "Theorie" neben regulären Proseminaren auch Proseminare mit Schreibwerkstatt angeboten. In Proseminaren mit Schreibwerkstatt werden neben der Vermittlung fachwissenschaftlicher Lehrinhalte gezielt wissenschaftliche Arbeitsweisen vermittelt, geübt und angewendet.

Die entsprechenden Proseminare werden mit dem Zusatz "mit Schreibwerkstatt" versehen. (z.B. Übung "Medientheorie" mit Schreibwerkstatt)

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Handout Wissenschaftliches Arbeiten: https://spl-tfm.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/p_spl_theaterwissenschaft/Informationsmaterial/Handout_Wissenschaftliches_Arbeiten_NEU.pdf

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Die LV findet ONLINE statt!

Termine:

DI 06.10.2020 11.30-13.00
DI 13.10.2020 11.30-13.00
DI 20.10.2020 11.30-13.00
DI 27.10.2020 11.30-13.00
DI 03.11.2020 11.30-13.00
DI 10.11.2020 11.30-13.00
DI 17.11.2020 11.30-13.00
DI 24.11.2020 11.30-13.00
DI 01.12.2020 11.30-13.00
DI 15.12.2020 11.30-13.00
DI 12.01.2021 11.30-13.00
DI 19.01.2021 11.30-13.00
DI 26.01.2021 11.30-13.00


Information

Aims, contents and method of the course

Das eine Ziel des Proseminars ist es, den Umgang mit verschiedenen medientheoretischen Positionen zu erlernen. Wo im Theoriespektrum sind bestimmte Ansätze einzuordnen? Was lässt sich mit den jeweiligen Ansätzen erkennen (und was nicht)? Mit welchem Vorannahmen sind diese verbunden?

Zweitens ist das Ziel des Proseminars, die Fähigkeit zum Verfassen schriftlicher Seminararbeiten einzuüben und zu Vertiefen. Das wissenschaftliche Handwerk kommt in diesem Seminar also für viele Studierende erstmals zum Einsatz. Es wird daher empfohlen, dass Sie die Übung "Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens" entweder schon absolviert haben oder parallel absolvieren. Außerdem wird das Proseminar verstärkt durch den Einsatz von Schreibassistent*innen, d.h. Studierenden mit entsprechender Ausbildung, die den Teilnehmer*innen zusätzlich Feedback zu ihren Abgaben geben.

Medientheoretisch gehen wir in diesem Seminar in die Breite statt in die Tiefe, d.h. wir arbeiten uns durch die Bandbreite medientheoretischer Ansätze durch und lesen (und diskutieren) exemplarische Texte.

Assessment and permitted materials

3 Beiträge: Vorbereitung und Mitgestaltung einer Sitzung, Exposé, Seminararbeit (oder Bachelorarbeit).

Minimum requirements and assessment criteria

Gemäß Curriculum.

Examination topics

Siehe Moodle.

Reading list

Siehe Moodle.

Association in the course directory

Last modified: Mo 21.09.2020 11:28