Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

170604 SE MA 1.1. "Forms of Staging and Aesthetic Perception" (2021W)

Walter Benjamin and Alexander Kluge

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 13.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 2H467 UZA II Rotunde
Wednesday 27.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 2H467 UZA II Rotunde
Wednesday 10.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 2H467 UZA II Rotunde
Wednesday 24.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 2H467 UZA II Rotunde
Wednesday 15.12. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 2H467 UZA II Rotunde

Information

Aims, contents and method of the course

Die Poetiken Walter Benjamins und Alexander Kluges konvergieren in ihrem Bekenntnis zur kleinen Form, zum Fragment. Dies vor allem, weil die aus größeren Sinnzusammenhängen herausgesprengten und im Medium der Montage neu zusammengesetzten Einzelmomente den dissoziierten Erfahrungs- und Wahrnehmungsformen in Moderne und Spätmoderne in vieler Hinsicht zu entsprechen scheinen. Im Seminar sollen diese ästhetischen Kleinstformen untersucht, diskutiert und in Hinblick auf ihre epistemologische Leistungsfähigkeit befragt werden. Dabei werden Benjamins Denkbildsammlung "Einbahnstraße" und das "Passagen-Werk" sowie Kluges literarische und filmische Miniaturen im Zentrum stehen.

Assessment and permitted materials

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel
Aktive Mitarbeit der TeilnehmerInnen;
Teilnahme an einer Expertengruppe, die sich mit einem Text bzw. einem Film oder einem Fernsehmagazin auseinandersetzen und ihre Diskussionsergebnisse im Kurs präsentieren soll. Die Forschungsliteratur ist in die Präsentation einzubeziehen;
Verfassen einer 12-seitigen Seminararbeit. Das Abgabedatum wird in der LV kommuniziert.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen sind die Teilnahme an einer Expertengruppe (40%) sowie die Abgabe einer 12-seitigen Seminararbeit (40%). Die aktive Mitarbeit wird mit 20% gewichtet.

Examination topics

siehe oben.

Reading list

wird rechtzeitig über Moodle bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 11.10.2021 09:49