Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

170800 UE Master's Thesis Exercise (2017W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 10 participants
Language: German

Lecturers

Classes

MI 11.10.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 18.10.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 25.10.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 08.11.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 15.11.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 22.11.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 29.11.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 06.12.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 13.12.2017 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 10.01.2018 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 17.01.2018 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 24.01.2018 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde
MI 31.01.2018 11.30-13.00 Seminarraum 4 2H558 UZA II Rotunde


Information

Aims, contents and method of the course

INHALT
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, v.a. Themensuche und die Formulierung einer Fragestellung, Methodenwahl und Literaturrecherche, Arbeits- und Zeitplanung sowie Abfassen des Texts unter Einhaltung der formalen Voraussetzungen.

ZIELE
Ziel ist es, Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu vertiefen und anzuwenden. Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, eigenständig ein Thema für ihre Abschlussarbeit zu suchen und die Fragestellung zu formulieren, geeignete Methoden für die Bearbeitung der Fragestellung zu wählen, Literatur zu recherchieren, einen Arbeits- und Zeitplan zu erstellen und den Text unter Einhaltung der formalen Voraussetzungen zu verfassen.

METHODE
Metadiskursive Methodiken: Besprechung der Methoden und Thesen der Masterarbeiten; Einschätzen eigener Aporien im Vergleich zu denen anderer Arbeiten. Erwerb der Fähigkeit zur selbständigen und methodischen Vorbereitung.

Assessment and permitted materials

PRÜFUNGSLEISTUNG
Erstellen eines Konzeptes für die eigene Masterarbeit (Ausarbeitung des Themas und mündliche Präsentation). Eine positive Note wird nur dann vergeben, wenn beide Teilleistungen positiv sind.

Minimum requirements and assessment criteria

MINDESTANFORDERUNGEN
Die Übung wird nach einem Punktesystem bewertet, das zu Beginn der Übung vorgestellt wird. Die Hälfte der Punkte werden für das Konzept und die aktive Teilnahme vergeben, die andere Hälfte für die Präsentation des eigenen Exposés.
In Summe positive Beurteilung der Einzelleistungen. Regelmäßige Teilnahme (Sie dürfen dreimal fehlen; wenn Sie nach Ihrer Anmeldung nicht teilnehmen möchten, müssen Sie sich wieder abmelden; wenn Sie sich nicht abmelden, müssen wir Sie trotzdem mit einem mangelhaft bewerten.
Beurteilungskriterien werden in der ersten Sitzung vorgestellt und sind auf Moodle einsehbar.

Examination topics

Reading list

VORBEREITENDE LITERATUR
Boeglin, Martha: Wissenschaftlich arbeiten. Schritt für Schritt. Gelassen und effektiv studieren, München: UTB, W. Fink, 2007.
Stary, Joachim/Kretschmer, Horst: Umgang mit wissenschaftlicher Literatur. Eine Arbeitshilfe für das sozial- und geisteswissenschaftliche Studium, Frankfurt a. M.: Cornelsen Scriptor, 1. Aufl. 1994, 2. Aufl. 2000.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36