Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180029 PS Theories of justice (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 45 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung wird digital abgehalten. Kümmern Sie sich rechtzeitig um funktionierendes technisches Equipment (Internet, Mikrophon, Kamera, etc.).

Monday 08.03. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 15.03. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 22.03. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 12.04. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 19.04. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 26.04. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 03.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 10.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 17.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 31.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 07.06. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 14.06. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 21.06. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 28.06. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung widmet sich der Lektüre einflussreicher philosophischer Beiträge zum Thema der Gerechtigkeit. Dabei sollen Studierende nicht nur einen Überblick über zentrale historische und rezente Auseinandersetzungen mit dem Begriff der Gerechtigkeit sowie damit verbundener Probleme der praktischen Philosophie erhalten. Im Rahmen des gemeinsamen Textstudiums sollen darüber hinaus unterschiedliche argumentative und methodische Zugangsweisen zu praktisch-philosophischen Fragestellungen kennengelernt werden.

Assessment and permitted materials

a) Regelmäßige und aktive Mitarbeit (max. drei Fehleinheiten) (20%)
b) Schriftliche Vorbereitung der Texte (Onlinekommentare) (20%)
c) Gruppenreferat inkl. ausführlichem Handout (20%)
d) Proseminararbeit (40%)

Mit der Anmeldung zu dieser Lehrveranstaltung stimmen Sie zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin alle von Ihnen im Moodle eingereichten schriftlichen Teilleistungen prüft.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Abfassung einer Proseminararbeit sowie die wöchentliche Abgabe von schriftlichen Online-Kommentare zu den Seminartexten. Zudem wird die regelmäßige Teilnahme (ein dreimaliges Fehlen ist gestattet), aktive Mitarbeit und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den behandelten Texten vorausgesetzt.

Examination topics

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent und als lektüreorientiertes Theorieseminar konzipiert. Insofern liegt der didaktische Fokus auf der intensiven Lektüre der Texte, ihrer schriftlichen Auf- und Vorbereitung anhand von Lektürereflexionen, Referaten und der gemeinsamen Diskussion.

Reading list

Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:26