Universität Wien FIND

180051 SE Philosophy of Mathematics (2019S)

Selected Topics

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 15.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 22.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 29.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 05.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 12.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 03.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 10.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 17.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 24.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 31.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 07.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 14.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 21.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Friday 28.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung gibt einen einführenden Überblick über ausgewählte Debatten in der modernen Philosophie der Mathematik. Folgende Themenfelder werden im Seminar behandelt: Mathematischer Realismus, Fiktionalismus, eliminativer und nicht-eliminativer Strukturalismus, Logizismus, sowie philosophische Theorien der angewandten Mathematik.

Assessment and permitted materials

Voraussetzung für den Zeugniserwerb ist die regelmäßige und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung (zwei unentschuldigte Fehlstunden sind möglich), mögliche Übernahme eines Referats sowie das Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit (im Ausmaß von ca. 15-20 Seiten, Umfang von ca. 25.000 bis 30.000 Zeichen in Times New Roman, Schriftgröße 12pt, Zeilenabstand 1,5).
Die Abschlussarbeit senden Sie bitte an: Herrn Ass.-Prof. Mag. Mag. Dr. Georg Schiemer: georg.schiemer@univie.ac.at und an Herrn Florian Kolowrat: florian.kolowrat@univie.ac.at

Abgabefrist für Seminar- und Bachelorarbeiten im Sommersemester 2019 ist der 30. September 2019 (keine Verlängerung möglich).

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Benacerraf, P., (1965): “What Numbers Could Not Be”; in: Philosophy of Mathematics, P. Benacerraf & H. Putnam, eds., Cambridge University Press
Hellman, G. (1989): Mathematics without Numbers, Oxford: Oxford University Press
Hellman, G. & Shapiro, S. (2019): Mathematical Structuralism, Cambridge: Cambridge University Press
Linnebo, Ø. (2017): Philosophy of Mathematics, Princeton University Press
Mancosu, P. (Ed.) (2008): The Philosophy of Mathematical Practice, Oxford University Press
Shapiro, S. (1997): Philosophy of Mathematics: Structure and Ontology, Oxford University Press

Association in the course directory

Last modified: Mo 04.11.2019 10:48