Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

180052 VO-L History of Philosophy III -Kant and the German Idealism (2011W)

Emotion, Instinct, Reason

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 13.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 20.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 27.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 03.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 10.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 17.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 24.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 01.12. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 15.12. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 12.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 19.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 26.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien

Information

Aims, contents and method of the course

In konsequenter Fortführung des Anspruchs der Aufklärung erarbeitet Kant mit seinen drei Kritiken zwischen 1781 und 1790 ein Konzept der Vernunft, das den Menschen durch kritisches Denken aus seiner selbstverschuldeten Unvernunft herausführen soll. Die Aufklärung erfährt mit Kants Denken einen Höhepunkt, der gleichwohl schon bald wieder durch eine Aufklärung der Aufklärung der Nachkantianer korrigiert wird. Dies geschieht zunächst durch Friedrich Heinrich Jacobis Besinnung auf Spinoza (1785). Fortan studiert man Kant und Spinoza, sei es auch in der Lesart Jacobis. Hatte schon Kant neben der zentralen Aufgabe der Ausbildung der Vernünftigkeit des Menschen die Sinnlichkeit philosophisch bedacht und beachtet, so tritt mit den philosophisch orientierten Dichtern Schiller, Hölderlin, Novalis, Schlegel und den Idealisten Fichte, Schelling, Hegel der Anspruch hervor, den ganzen Menschen zu kultivieren. Mehr und mehr spielen Triebe und Gefühle eine wichtige Rolle im Zusammenklang mit der Vernunft.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung, 1. Termin: 26. Januar 2012

Weitere Termine für schriftliche Prüfungen im Sommer 2012 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Im Ausgang von Kant und Spinoza wird das Wechselspiel von Trieben, Gefühlen und Vernunft bei den nachkantischen Autoren herausgearbeitet werden, um am Leitfaden dieser thematischen Fokusierung einen Einblick in das dichte Netzwerk der Theorien Kants und des Deutschen Idealismus zu geben.

Examination topics

Die Vorlesung sieht für jede Vorlesungseinheit einen ausgewählten Text als Grundlage vor, der am besten schon vor der Vorlesung eigenständig studiert wird. Eine wiederholende Vertiefung ist durch das Tutorium möglich, das Elisabeth Flucher und Alexander Olbrich wöchentlich zur Nachbereitung durchführen (Ort und Zeit wird noch bekanntgegeben). Der Besuch des Tutoriums ist nicht verpflichtend, ist aber sehr zu empfehlen.

Reading list

Siehe Moodle

Association in the course directory

BA M 4.3, § 3.2.1, § 4.1.1, PP 57.3.1, EC 4.3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36