Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180065 VO Introduction to Epistemology (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
REMOTE
Mo 17.01. 18:30-20:00 Digital

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 11.10. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 18.10. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 25.10. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 08.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 15.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 22.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 29.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 06.12. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 13.12. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 10.01. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 24.01. 18:30 - 20:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele und Inhalte: Einführung in das Erkenntnisproblem, die Problementwicklung der Erkenntnislehre und die methodischen Grundlagen des Idealismus. Der Begriff der Erkenntnislehre wird in Erkenntnistheorie(n) und Erkenntniskritik differenziert und letztere, in Auseinandersetzung mit der antiken und neueren Skepsis und im Anschluß an den antiken (Platon, Aristoteles) und neueren Idealismus (Kant, Fichte, Hegel) als transzendentale Logik der Letztbegründung (Dialektik) und Gegenstandsbestimmung (Analytik) exponiert. Abschließend wird ein Überblick zur Entwicklung der neuzeitlichen Erkenntnislehren - von der Erfindungskunst, über die Erkenntnispsychologie und Erkenntniskritik bis zu den diversen erkenntnistheoretischen Forschungsprogrammen des 19. und 20. Jhds. - gegeben.
Methode: Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung der Pandemielage Distanzlehre über Moodle (Zoom)

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfungen (1. Termin am 31.01.2022). Sofern die schriftlichen Prüfungen nicht vor Ort stattfinden können, werden sie über Moodle durchgeführt als 'Digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen mittels eines Prüfungsbogens zum Download'. Das bedeutet, daß keine reinen Wissensfragen gestellt werden, sondern fünf Verständnisfragen, die innerhalb eines Zeitfensters (2 Stunden) auf dem über Moodle bereitgestellten Prüfungsbogen zu beantworten sind.

Minimum requirements and assessment criteria

Da es sich um eine einführende LV handelt, werden keine speziellen Kenntnisse vorausgesetzt. Für eine positive Beurteilung müssen zumindest 2 von insgesamt 5 Prüfungsfragen richtig und vollständig beantwortet werden. Bei 3 richtigen Antworten - Note 3; 4 richtige Antworten - Note 2; 5 richtige Antworten - Note 1.
Als Hilfsmittel (s.o. Art der Leistungskontrolle) erlaubt sind die unter Moodle zur Verfügung gestellten Materialien (PDFs, Videos), sowie die angegebene Literatur.

Examination topics

Inhalt der Vorlesung (siehe oben)

Reading list

(ergänzend)
K. W. Zeidler, Grundlegungen. Zur Theorie der Vernunft und Letztbegründung, Wien (Ferstl&Perz) 2016.
---, Grundriß der transzendentalen Logik, Cuxhaven 1992, 2. überarb. Aufl. 1997, 3. erg. Aufl. Wien 2017.

Association in the course directory

Last modified: Mo 10.01.2022 10:49