Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

180066 SE Kant's practical philosophy (2019S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 21.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 28.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 04.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 11.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 02.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 09.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 16.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 23.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 06.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 13.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 27.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Weitere Informationen und Folien zur LV unter http://homepage.univie.ac.at/kurt.walter.zeidler/

Mit der Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (1785) unternimmt Kant den Versuch einer rein rationalen Begründung des Moralprinzips, der ihm in Umrissen bereits seit der Preisschrift (1762/64) vor Augen stand, dessen definitive Formulierung als "Kategorischer Imperativ" ihm aber erst jetzt gelingt. Das Seminar soll der Einführung in die Grundgedanken und Grundprobleme der praktischen Philosophie Kants dienen und sich daher nicht auf die textimmanente Interpretation der nur etwa 100 Seiten umfassenden Grundlegungsschrift beschränken, sondern darüber hinaus die Bezüge zu früheren Schriften Kants (Preisschrift, Träume eines Geistersehers, KrV) und vor allem zur 'Kritik der praktischen Vernunft' herausstellen.

Assessment and permitted materials

Aktive und regelmäßige Teilnahme am SE (max. 3 unentschuldigte Fehlstunden), Einzelreferat (15 Minuten) oder Stundenreflexion (8 Seiten), schriftl. Seminararbeit von ca. 15-20 Seiten.

Minimum requirements and assessment criteria

Siehe oben: Art der Leistungskontrolle. Die schriftl. Seminararbeit ist zu 70% Grundlage der Leistungsbeurteilung.

Examination topics

Gemeinsame Lektüre und Diskussion

Reading list

I. Kant, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (1785)
---, Kritik der praktischen Vernunft (1788)

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36