Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180088 SE Jean-Paul Sartre | Notebooks for an Ethics (2016W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Jean-Paul Sartre hatte die kleine Schrift Vérité et existence (Wahrheit und Existenz) mit den Worten abgeschlossen: Ich suche also die Moral von heute. Ich versuche die Wahl zu erhellen, die ein Mensch 1948 von sich und der Welt treffen kann. - Jean-Paul Sartre behielt viele seiner Überlegungen zur Moralphilosophie bis zum Ende seines Lebens für sich. Vérité et existence wurde posthum 1989 erstmals auf Französisch veröffentlicht, 1998 erstmals auf Deutsch. Die 1947/1948 verfassten Cahiers pour une morale wurden ebenfalls erst posthum veröffentlicht, 1983 auf Französisch, als Entwürfe für eine Moralphilosophie im Jahr 2005 in der deutschen Erstausgabe.

Im Seminar werden ausgewählte Textstellen der Entwürfe im Close Reading analysiert und mit anderen Schriften Sartres in Beziehung gesetzt, interpretiert und diskutiert.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 45 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 07.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 14.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 21.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 28.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 04.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 11.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 18.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 25.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 02.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 09.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 16.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 13.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 20.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Friday 27.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel des Seminars ist ein kritisches Verständnis von Sartres Moralphilosophie. Zentrale Inhalte sind ausgewählte Texte der Entwürfe für eine Moralphilosophie. Zum Verständnis von Textstellen werden auch einige Aufsätze und Textstellen aus anderen Schriften Jean-Paul Sartres herangezogen. Die Texterschließung und -analyse der Entwürfe für eine Moralphilosophie sollen sowohl im Selbststudium erfolgen als auch im Seminar im gemeinsamen Close Reading zentraler Passagen und in der Diskussion erarbeitet werden. Texte sollen vor der Lehrveranstaltung gelesen werden und Kommentare zu den Texten auf Moodle hochgeladen werden. Zu Beginn jeder Lehrveranstaltungseinheit erfolgt eine einleitende und kontextualisierende Darstellung der Inhalte durch die Lehrveranstaltungsleiterin.
Erwartet wird von den SeminarteilnehmerInnen:
- das Verfassen von kurzen schriftlichen Arbeiten (wöchentliche Lektürereflexionen, 1 Seite / 300-500 Wörter)
- ein Impulsreferat (ca 8min) mit Handout zum Text
- eine abschließende schriftliche Reflexion (ca 3-5 Seiten, ca 2.000 Wörter)

In diesem Seminar kann auch eine Bachelorarbeit verfasst werden (ca 10.000 Wörter).

Assessment and permitted materials

Leistungserfassung: Anwesenheit; Mitwirkung im Seminar, schriftliche Arbeiten;
Hilfsmittel: Ausgewiesene Primärliteratur und Sekundärliteratur, auf Moodle bereit gestellte Unterlagen.

Minimum requirements and assessment criteria

Durchgehende Anwesenheit, Termingerechte Abgabe der wöchentlichen Lektürereflexionen, Impulsreferat und Mitwirkung im Seminar, abschließende Reflexion.
Die Note setzt sich aus den Teilleistungen zusammen.

Examination topics

Siehe oben.

Reading list

Jean-Paul Sartre: Entwürfe für eine Moralphilosophie. Deutsch von Hans Schöneberg und Vincent von Wroblewsky. Deutsche Erstausgabe. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2005.

Es wird vorausgesetzt, dass die SeminarteilnehmerInnen dieses Buch, das die zentrale Literatur des Seminars ist, erwerben.

Weitere Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben und auf Moodle bereit gestellt.

Association in the course directory

BA M 6.2, BA M 11, UF PP 09, PP 57.3.4

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36