Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180108 SE G.W.F. Hegel: Logic of Essence (1813) in the Horizon of Kant's Theory of Knowledge (2022S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet vor Ort im Hybrid-Format statt. Das heißt, die Teilnahme an der Veranstaltung online über Zoom ist ebenso möglich. Der entsprechende Zoom-Link ist auf der Moodle-Seite der Lehrveranstaltung zu finden.

Wednesday 09.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 16.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 23.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 30.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 06.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 27.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 04.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 11.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 18.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 25.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 01.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 08.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 15.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 22.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 29.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien

Information

Aims, contents and method of the course

Nach der Phänomenologie des Geistes (1807) hat Hegel mit seiner dreiteiligen Wissenschaft der Logik (Sein 1812, Wesen 1813, Begriff 1816) eine weitere bedeutende Schrift publiziert. Mit dieser LV soll Hegels Wesenslogik in gemeinsamer Lektüre erschlossen werden. Die LV schließt an eine Veranstaltung zu Hegels Seinslogik im Sommer 2021 an, in der bereits Hegels Erkenntnistheorie und Metaphysik im Horizont von Kants Erkenntnistheorie und Transzendentalphilosophie untersucht und zugänglich gemacht wurde. Man kann sagen, dass Hegel Kants indirekten Auftrag an die nachkommende Generation in der zweiten Auflage der Kritik der reinen Vernunft (1787) wahr gemacht hat, demzufolge das System der Prinzipien, das Kant aufgestellt hat, zu einer Metaphysik ausgearbeitet werden soll. Kant hat sich diese Metaphysik freilich anders vorgestellt, als Hegel dies realisiert hat. Gleichwohl, wir haben im Heute Gelegenheit, die fraglichen Werke dieser beiden großen Denker als wechselseitig inspirierende wie differierende Konzepte zu verstehen und herauszuarbeiten, was an diesen Theorien noch immer von Brisanz und Gültigkeit ist.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige aktive Teilnahme an der gemeinsamen Lektüre der für jede Sitzung vorgesehenen Texte, gelegentlich auch Forschungsliteratur, und an den Diskussionen; ferner sind Kurzreferate (schriftlich ausgearbeitet, ca.4 bis 6 Seiten) zu den für jede Stunde ausgewählten Texten, auszuarbeiten. Teilnehmer, die 3 solcher Kurzreferate (auch zusammen mit anderen) ausarbeiten, sind von der Verpflichtung, eine schriftliche Hausarbeit einzureichen, befreit.
Unterrichtssprache ist Deutsch.
Die Lehrveranstaltung wird vermutlich in hybrider Form mit Präsenzsitzungen stattfinden, denen man sich Online zuschalten kann; je nach den aktuellen Umständen müssen reine Onlinekonferenzen durchgeführt werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestens ein Referat (schriftlich ausgearbeitet), regelmäßige, aktive Teilnahme (Diskussionsbeiträge). Unentschuldigtes Fehlen in den Unterrichtseinheiten wird maximal dreimal toleriert).

Examination topics

Reading list

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Wissenschaft der Logik: Das Sein (1812), neu hrsg. von Hans-Jürgen Gawoll, mit einer Einleitung von Friedrich Hogemann und Walter Jäschke, Hamburg 1999.

Immanuel Kant, Kritik der reinen Vernunft, nach der ersten (A) und zweiten (B) Original-Ausgabe hg. v. Jens Timmermann, mit einer Bibliographie von Heiner Klemme, Hamburg 1998.

Immanuel Kant, Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können, hrsg. von Karl Vorländer, Hamburg 1993.

Association in the course directory

Last modified: Mo 02.05.2022 00:06