Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

180123 VO Psychological Methods of Investigation (2011W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Fr., 11:30-13:00, Psychologicum (Liebiggasse 5), HS G
1. Termin: Fr., 14. Oktober 2011
Hinweis: seit einer Studienplanänderung (vom 27. Juni 2011) wird diese Lehrveranstaltung als Vorlesung abgehalten;
Infos zu dieser Lehrveranstaltung finden Sie auch unter http://epsy15.psy.univie.ac.at/Lehre/WS2011-2012/PP-57-1-11.htm

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Theoretisches Basiswissen, vor allem zur Intelligenz- und Persönlichkeitspsychologie; Grundfertigkeiten empirisch psychologischen Untersuchens (etwa zur Planung, Durchführung, Auswertung und Interpretation psychologischer Untersuchungen) usw.

aus inhaltlichen Gründen wird empfohlen, diese Vorlesung erst im zweiten Studienabschnitt zu besuchen;

Assessment and permitted materials

Multiple Choice-Prüfung;
Prüfungstermine:
1. Termin: Fr., 20.1.2012, 11:30-12:15, HS G (Psychologicum, Liebigg. 5/2);
2. Termin: Fr., 2.3.2012, 11:30-12:15, HS G (Psychologicum, Liebigg. 5/2);
3. Termin: Fr., 4.5.2012, 11:30-12:15, HS G (Psychologicum, Liebigg. 5/2);
4. Termin: Fr., 22.6.2012, 11:30-12:15, HS G (Psychologicum, Liebigg. 5/2);

Minimum requirements and assessment criteria

Vertiefendes Verständnis für die Grundlagen psychologischer Untersuchungsmethoden

Examination topics

Vortrag

Reading list

Asendorpf, J. (2007). Psychologie der Persönlichkeit (4., überarb. und aktualisierte Aufl.). Berlin: Springer.
Bortz, J. & Döring, N. (2006). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler (4. Aufl.). Heidelberg: Springer.
Bühl, A. (2009). PASW 18. Einführung in die moderne Datenanalyse (12., aktualisierte Aufl.). München: Pearson Studium.
Bühner, M. & Ziegler, M. (2009). Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler. München: Pearson Studium.
Felnhofer, A., Kothgassner, O. D. & Kryspin-Exner, I. (Hrsg.). (2011). Ethik in der Psychologie. Wien: Facultas.
Friedman, H. S. & Schustack, M. W. (2004). Persönlichkeitspsychologie und Differentielle Psychologie (2. aktualisierte Aufl.). München: Pearson Studium.
Hager, W., Spies, K. & Heise, E. (2001). Versuchsdurchführung und Versuchsbericht. Ein Leitfaden (2., überarb. und erweiterte Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Hussy, W. & Jain, A. (2002). Experimentelle Hypothesenprüfung in der Psychologie. Göttingen: Hogrefe.
Kubinger, K. D. (2009). Psychologische Diagnostik. Theorie und Praxis psychologischen Diagnostizierens (2., überarb. und erw. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Maltby, J., Day, L. & Macaskill, A. (2011). Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und Intelligenz (2., aktualisierte Aufl.). München: Pearson Studium.
Rasch, D. & Kubinger, K. D. (2006). Statistik für das Psychologiestudium. Heidelberg: Elsevier.
Sarris, V. & Reiß, S. (2005). Kurzer Leitfaden der Experimentalpsychologie. München: Pearson Studium.
Sedlmeier, P. & Renkewitz, F. (2008). Forschungsmethoden und Statistik in der Psychologie. München: Pearson Studium.
Stemmler, G., Hagemann, D., Amelang, M. & Bartussek, D. (2010). Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung (7., vollständig überarbeitete Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer.
Tücke, M. (2003). Grundlagen der Psychologie für (zukünftige) Lehrer. Münster: LIT.
Weber, H. & Rammsayer, T. (2005) . Handbuch der Persönlichkeitspsychologie und Differentiellen Psychologie. Göttingen: Hogrefe.
Woolfolk, A. (2008). Pädagogische Psychologie (10. Aufl.). München: Pearson Studium. (Original erschienen 2007: Educational psychology)
Zimbardo, P. G. & Gerrig, R. J. (2008). Psychologie (18., aktualisierte Auflage). München: Pearson Studium. (Original erschienen 2007: Psychology and life)
Zöfel, P. (2003). Statistik für Psychologen. Im Klartext. München: Pearson Studium.
u.a.

Association in the course directory

PP 57.1.11

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36