Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

180139 SE Culture and politics (2021S)

Repräsentation, Identität, Authentizität. Kulturphilosophische Untersuchungen"

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.03. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 16.03. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 23.03. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 13.04. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 20.04. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 27.04. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 04.05. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 11.05. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 18.05. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 01.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 08.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 15.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 22.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 29.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Seminar geht es um die Politisierung von Kultur im Zusammenhang mit Vorstellungen von kollektiven kulturellen Identitäten und den damit verbundenen aktuellen Herausforderungen, Kultur philosophisch und politisch zu denken. Das Seminar zielt dabei zunächst auf den Begriff von Kultur, wie er der Philosophie des Multikulturalismus unterliegt, und geht ihm philosophiehistorisch nach bis hin zur Kontroverse Herder versus Kant. Fragen der politischen Repräsentation und der im Zusammenhang mit multikulturalistischen Konzepten erstarkten Idee von kultureller Authentizität stehen dabei im Vordergrund. Ziel des Seminars ist es aufzuzeigen, was Kulturphilosophie zu den aktuellen politischen Diskussionen beitragen kann - im Hinblick auf die Debatten um kulturelle Dekolonialisierung, kulturelle Aneignung bis hin zur Kritik von Identitätspolitik.

Assessment and permitted materials

Pflichtlektüre, Referat in der Gruppe, Handout, Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Referat/Präsentation mit Handout
Seminararbeit

Examination topics

Reading list

Taylor, Charles: Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung, 1993
Hall, Stuart: Rassismus und kulturelle Identität, 1994
Okin, Susan Moller: Is Multiculturalism Bad for Women? 1999
Hall, Stuart: Ideologie, Identität, Repräsentation, 2004
Malik, Kenan: Strange Fruits, 2008
Appiah, K. Anthony: The Lies That Bind: Rethinking Identity, 2018

Singer, Mona: "Man kann sich nur als das wehren, als was man angegriffen ist". Zur Debatte um Identitätspolitik und politische Korrektheit, 2020

Association in the course directory

Last modified: Tu 15.06.2021 14:48