Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180141 VO-L History of Philosophy I (Antiquity) (2008S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 02.04. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 09.04. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 16.04. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 23.04. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 30.04. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 07.05. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 14.05. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 21.05. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 28.05. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 04.06. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 11.06. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 18.06. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 25.06. 16:15 - 17:45 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Der Schwerpunkt dieses Versuches einer Hinführung zur Geschichte der antiken Philosophie soll auf den Werken des Platon und Aristoteles liegen. Jeweils am Leitfaden traditioneller Anordnungen dieser Werkgruppen sollen Betrachtungen darüber angestellt werden, inwiefern in ihnen der Logos zur Bewegung gebracht wird. In diese Betrachtungen sollen auch die in den genannten Werken anzutreffenden Auseinandersetzungen mit den sog. Vorsokratikern einbezogen sowie Ausblicke auf spätere philosophische Strömungen in der Antike wie den Mittelplatonismus unternommen werden.

Didaktik: Vortrag mit Bezugnahme auf ausgewählte Textpassagen, deren Lektüre Bestandteil der Prüfungsleistung ist.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

M. Erler, Platon, München 2006 (Beck'sche Reihe; 573: Denker).
Ch. Rapp, Aristoteles zur Einführung, 3., überarb. Auflage, Hamburg 2007.

Prüfungsmodalitäten: schriftliche Prüfung

Association in the course directory

§ 3.2.1 und § 4.1.1, BA M 4.1, PP § 57.2.2 und § 57.3.1, EWC 4 - 2.1, EWC 5 - 1.1

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36