Universität Wien
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180196 SE Didactics of Philosophy (2022W)

From the subject content to the problem to the method - and back again

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 07.10. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 27.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Friday 28.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Saturday 29.10. 16:45 - 18:45 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Thursday 03.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Friday 04.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Saturday 05.11. 16:45 - 18:45 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Thursday 24.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Friday 25.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Saturday 26.11. 16:45 - 18:45 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Thursday 01.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Friday 02.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Saturday 03.12. 16:45 - 18:45 Hörsaal 3F NIG 3.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar vollzieht den Gang der Didaktisierung, vom fachlichen Inhalt, über die Problemorientierung bis hin zur methodischen/medialen Gestaltung nach und reflektiert ausgehend von entsprechenden Arbeitsergebnissen diesen Prozess.
In einem ersten Teil des Seminars werden fachdidaktische Konzepte (Fachlichkeit, Problemorientierung, Lebensweltorientierung), Modelle (Phasierungsmodelle, Kompetenzmodelle) und Hilfsmittel eingeführt, die für entsprechende Didaktisierungen grundlegend sind. Außerdem werden Arbeitsgruppen konstituiert, in denen Studierende den geschilderten Weg der Didaktisierung bezogen auf einen selbst gewählten, fachlichen Inhalt des Fachs PuP (Philosophie) exemplarisch bis hin zu einer methodischen Gestaltung beschreiten.
Im zweiten Teil des Seminars präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Arbeitsergebnisse, die ausgehend von einer gemeinsamen Methodenerprobung und entsprechenden Diskussionsimpulsen der Arbeitsgruppe gemeinsam ausgiebig diskutiert und reflektiert werden.
Bitte beachten:
1. Das Seminar wird als Blockveranstaltung angeboten, der erste Termin digital.
2. In der ersten Sitzung (online) erfolgt die Absprache zur Arbeitsverteilung und die Bildung von Arbeitsgruppen.

Assessment and permitted materials

Bewertet werden folgende Teilleistungen: a) in Arbeitsgruppe vorbereiteter und gehaltener Vortrag im ersten Teil des Seminars; b) in Arbeitsgruppe vorbereitete Didaktisierung, Methodenerprobung und Präsentation von Diskussionsimpulsen im zweiten Teil des Seminars; c) schriftliche Ausarbeitung zu der in der Arbeitsgruppe erarbeiteten Didaktisierung (10-12 S.).

Minimum requirements and assessment criteria

- Mindestanforderung: termingerechte Erbringung aller Teilleistungen a-c mit mindestens genügend.- Leistungsbewertung: a) Seminarvortrag erster Teil des Seminars 20%b) Didaktisierung, Methodenerprobung und Diskussionsimpulse zweiter Teil des Seminars 20%c) schriftliche Ausarbeitung zur eigenen Didaktisierung (10-12. S.) 60 %

Examination topics

Die im ersten Teil des Seminars erarbeitete sowie die im Kontext der eigenen Didaktisierung verwendete Literatur.

Reading list

Literatur wird in der Lehrveranstaltung bzw. per Moodle (Ablaufplan) bekannt gegeben bzw. nach Interessensschwerpunkten der Teilnehmenden benannt. Auf grundlegende Literatur wird zudem an passender Stelle verwiesen.

Association in the course directory

Last modified: Th 11.05.2023 11:27