Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180244 SE Ontological dimensions of Philosophical Antthropology (2010W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 14.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 21.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 28.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 04.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 11.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 18.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 25.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 02.12. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 09.12. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 16.12. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 13.01. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 20.01. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Thursday 27.01. 11:00 - 12:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Aims, contents and method of the course

Was der Mensch ist, lässt sich als ein in der historischen (gattungsgeschichtlichen und ontogenetischen) Spannung von Individualität und Gesellschaftlichkeit gehaltener, an die Natur gebundener Prozess des in sich selbstunterschiedlich differenzierten Seins begreifen. Die Konstitutionsbedingungen der anthropologischen Verfassung verweisen auf handlungskompetente Selbstorganisation mit dem Resultat kognitiver und praktischer Autonomie freier Subjekte. Mensch-Sein zeigt sich darin als ontogenetisch strukturierter Prozess eines prinzipiell unabgeschlossenen Werdens.

Die Menschenfrage lässt sich heute zwischen zwei theoriegeschichtlich ausgebildeten Problemfeldern verorten: der klassischen Ontologie und der philosophischen Anthropologie. Dem soll im Rahmen dieser LV durch den wechselseitigen Bezug zweier Problemdimensionen nachgegangen werden:

Erstens - die Dimension der ONTOLOGIE: Dabei ist die klassische Ontologie aus ihrer statischen Fixierung auf die Differenz von Sein und Denken zu lösen und in eine rekonstruktive Prozesslogik überzuführen, aus der Denken als Selbstunterschied des Seins erkennbar wird: Sein-Denken.

Zweitens - die aus dem Resultat des Selbstunterschieds gewonnene Dimension des Sein-Denkens als Mensch-Sein zu denken: PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE als Denkrichtung.

Assessment and permitted materials

Gruppen- oder Einzelreferat mit schriftlicher Einzelarbeit (Seminararbeit)

Minimum requirements and assessment criteria

Versuche zur Erarbeitung einer Ontologie der anthropologischen Verfassung im Kontext der Philosophischen Anthropologie als Denkrichtung

Examination topics

Themeneinführung durch den LV-Leiter, Vergabe von Referatthemen, Referate mit Diskussion

Reading list

1. ONTOLOGIE im Rahmen einer dialektischen Anthropologie:
- Hans Heinz Holz: Helmuth Plessner und das Konzept einer dialektischen
Anthropologie, Bielefeld 2003
- Josef König: Sein und Denken, Tübingen 1969
- Helmuth Plessner: Elemente der Metaphysik, Berlin 2002

2. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE als Denkrichtung:
- Joachim Fischer: Philosophische Anthropologie. Eine Denkrichtung
des 20.Jahrhunderts, Freiburg/München 2009
- Helmuth Plessner: Über einige Motive der Philosophischen
Anthropologie
- Helmuth Plessner: Die Stufen des Organischen und der Mensch


Association in the course directory

MA M 1, § 4.1.6

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36