Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180298 VO Introduction to Philosophy of language (2010W)

Aspects from Wittgenstein to Brandom

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Achtung!!! Am 05.10.2010 ist Prüfung

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 12.10. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 19.10. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 09.11. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 16.11. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 23.11. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 30.11. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 07.12. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 14.12. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 11.01. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 18.01. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 25.01. 20:00 - 21:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Vorlesung berücksichtigt in erster Linie die analytische bzw. postanalytische Tradition und konzentriert sich auf bestimmte Autoren, deren grundsätzliche Positionen eingehender porträtiert und problematisiert werden. Die folgenden Philosophen stehen dabei im Mittelpunkt:

Wittgenstein, Austin, Quine, Davidson, Rorty, McDowell, Brandom.

Thematisch soll auf sehr vielfältige Aspekte eingegangen werden, u.a. werden diese Themen behandelt:

* Syntax - Semantik - Pragmatik

* Propositionalität

* Performativität

* Regeln/Regelverständnis/Regelfolgen (Regularismus/Regulismus)

* Explizite/implizite Normativität, Deskription/Präskription

* Repräsentationalismus/Inferentialismus

* Sprache und Denken

* Sprache und Handeln (Sprachhandeln)

* Intentionalität

* Sprache und Welt bzw. Natur (erste/zweite Natur, Naturalismus)

* Begriffe/Begriffsbildung (Holismus)

* Sinnlichkeit/Sinnesdaten/Sinneseindrücke

* Privatheit/Öffentlichkeit/soziale Dimension

* Wahrheit/Wahrheitstheorien/Objektivitätsfrage

* Rechtfertigung/Begründung

* Kommunikation/Interpretation

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfungen am Ende des Semesters und zu Beginn, Mitte und Ende des Folgesemesters. Anmeldung erforderlich.

Minimum requirements and assessment criteria

Verständnis für sprachphilosophische Fragestellungen und Einblick in moderne Theorien der Sprache und des Sprachvollzugs.

Examination topics

Gemäßigter Frontalunterricht mit Möglichkeiten für Fragen und Diskussion.

Power-Point-Präsentationen.

E-Learning (Wiki-Web) via Homepage http://auinger.philo.at/cgi/cms

Reading list

Wird auf Homepage angegeben.

Association in the course directory

BA M 3.4, § 3.2.6, PP § 57.3.4

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36