Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

180393 VO-L History of Philosophy I (Antiquity) (2010W)

Rekonstruktion der Grundmomente der antiken Philosophie

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 14.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 21.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 28.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 04.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 11.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 25.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 25.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 02.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 09.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 16.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 13.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 20.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 27.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Lehrveranstaltung richtet sich an Studenten des Bachelor- und Diplomstudienganges für Philosophie und setzt keine besonderen Kenntnisse des Themas voraus.
ZIEL DER LEHRVERANSTALTUNG:
Ziel der Lehrveranstaltung ist, einen systematischen Überblick über die Entwicklung des philosophischen Denkens in der Antike zu geben. Es soll mit dem Studium der älteren Ionischen Philosophie begonnen und bis zum Untergang des Neuplatonismus mit Proklos fortgegangen werden. Die Hauptfragen des antiken Denkens sollen begleitend zur historisch-systematischen Darstellung der antiken Philosophie erarbeitet werden.

Assessment and permitted materials

Mündliche Prüfung.
BIBLIOGRAPHIE

Prüfungskandidaten bitte einen Text aus der folgenden Liste auswählen und lesen. Der ausgewählte Text wird ein Bestandteil der Prüfung sein.

Heraklit
Fragmente

Parmenides
Über das Sein

Platon
Apologie des Sokrates
Phaidon
Phaidros

Aristoteles
Metaphysik, Buch II (A elatton, "kleines alpha") u. XII
Nikomachische Ethik, Buch I-III

Epikur
Briefe, Sprüche, Werkfragmente

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung besteht aus Vorlesungsgruppen, die zweckmäßigerweise wie folgt eingeteilt werden können:
1. Der Beginn der antiken Philosophie und die sogenannten "Vorsokratiker".
2. Sokrates und die Sophisten.
3. Platon und Aristoteles.
4. Die philosophischen Schulen im Hellenismus. Epikureismus, Stoizismus und Skeptizismus.
5. Die Entwicklung der Philosophie in der Spätantike. Mittel- und Neuplatonismus.

Examination topics

Die Lehrveranstaltung ist als "Vorlesung" vorgesehen und beruht auf dem Vortrag des LV-Leiters; in besonderen Fällen sollen Passagen aus klassischen Texten verteilt und gemeinsam durchgesehen werden - um die Studenten mit der jeweils relevanten Literatur vertraut zu machen. Ebenso werden allgemeine Literaturhinweise gegeben und weiterführende Literatur zu den einzelnen Themen empfohlen werden. Da die Lehrveranstaltung in Deutsch gehalten wird, werden angezogene Texte in den gängigen Übersetzungen verwendet

Reading list

FLASHAR, H., UEBERWEG, F. (hrsg.), Grundriss der Geschichte der Philosophie. Die Philosophie der Antike, Basel 1983 ff.
RICKEN, F., Philosophie der Antike, Stuttgart 2000.
RÖD, W. (hrsg.), Geschichte der Philosophie: Die Philosophie der Antike, München 1983 ff.

Association in the course directory

BA M 4.1, § 3.2.1 und § 4.1.1, PP § 57.3.1, PP § 57.2.2, § 57.2.6, EC 4.1

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36