Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

180410 LPS Normconsistent (2010W)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 45 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 13.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 20.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 27.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 03.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 10.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 17.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 24.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 01.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 15.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 12.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 19.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Wednesday 26.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Aims, contents and method of the course

Was könnte plausibler sein, als dass wir nach dem System moralischer
Regeln leben sollten, das, wenn sich fast alle daran halten würden,
die besten Konsequenzen für alle hätte? Auf diesem Gedanken basiert
der Regelkonsequentialismus, der sich als die bessere Alternative zu
handlungskonsequentialistischen und deontologischen Theorien versteht,
da er die Vorteile jener beiden Theorien aufnimmt, aber ihre Nachteile
vermeidet: Der Regelkonsequentialismus stimmt mit unseren moralischen
Überzeugungen besser überein als der Handlungskonsequentialismus und
kann moralische Regeln besser begründen als deontologische Theorien.
Ob der Regelkonsequentialismus hält, was er verspricht, und mit
welchen Schwierigkeiten er zu kämpfen hat, wollen wir im Seminar
anhand von Brad Hookers Buch Ideal Code, Real World. A
Rule-Consequentialist Theory of Morality (Oxford 2000) sowie
kritischen Aufsätzen dazu untersuchen.

Assessment and permitted materials

Referat + Hausarbeit (ca. 15 S.)

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA M2.3 § 4/1/3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36